Frage von Elena230, 248

Darf man sein Kind so nennen?

Wäre bei einem Mädchen der Name (Maren Janine Eugenie Heide Erna) legal, oder würde das abgelehnt

Antwort
von isebise50, 86

Es liegt im Ermessen des Standesbeamten, wie viele Namen für ein Kind zugelassen werden. Normalerweise werden aber bis zu fünf Vornamen für ein Kind problemlos eingetragen.

Ich kann die Aufregung einiger der hier antwortenden nicht ganz verstehen. Das Kind wird ja sicherlich nicht mit dem Fünffach-Namen gerufen und muss bis auf wenige amtliche Dokumente auch nicht damit unterschreiben.

Antwort
von Kathyli88, 77

Ich kann dir leider nicht sagen, ob das genehmigt werden würde. Ich würde empfehlen morgen beim rathaus, oder dem landratsamt anzurufen und diesbezüglich nachfragen.

Zum zweiten würde ich mir überlegen, ob du deinem kind wirklich 5 namen geben möchtest. Bei manchen verträgen muss man immer noch alle namen aufschreiben. Bei fluggesellschaften ebenfalls. Auch in bewerbungen, was auch bei deinem kind einmal kommen wird, müssen ebenfalls alle namen geschrieben werden. Der rufname in der regel unterstrichen. Es würde sofort einen schlechten eindruck machen. Auch in der schule und bei weiteren situationen.

Zwei namen reichen normalerweise vollkommen aus, normalerweise ist selbst der zweite name überflüssig. Es ist deine sache und mir ist es im prinzip egal wie viele namen du deiner tochter gibst. Dein kind kann es jedoch noch nicht entscheiden und vielleicht denkst du nochmal darüber nach, ob dies im interesse deiner tochter geschieht. Vorteile gibt es daran jedenfalls keine, wenn dann nur nachteile. Aber wie gesagt, mir egal, ist nicht mein kind und die meisten empfinden es als persönlichen angriff wenn andere menschen ihre meinung äußern. Ich habe mir bei der namenswahl gerne meinungen der familie geholt.

Antwort
von Wolle1305, 113

Die Namen wären legal, aber 5 Vornamen plus Nachname sind zu viel. Für die Eltern mag es okay sein, aber für das Mädchen später unmöglich. Wie lang soll denn die Namensspalte in amtlichen Formularen sein, wo der komplette Name aufgeführt sein muss. Die Eltern sollten doch manchmal schon ein bißchen überlegen. Die Namen der Omas oder Tanten sollte man da besser weglassen.

Kommentar von Elena230 ,

Dann f**ken mich meine Eltern aber. Wenn ich schon mit 16 schwanger bin miss ich auch die Familientraditionen weiterführen

Kommentar von Kathyli88 ,

Nein musst du nicht, wenn du mit 16 schwanger wirst und das kind behälst, bist du trotz deines jungen alters immer noch die mutter des kindes und musst gar nichts was du nicht möchtest. So erwachsen kannst/musst du in diesem falle schon sein. Deine eltern machen gar nichts, oder denkst du sie verstoßen ihren enkel, weil du die namensgebung eigenständig entscheidest

Antwort
von Midgarden, 65

Wichtiger als die Frage "geht das durch" ist doch: wird das Kind später glücklich oder zumindest zufrieden sein damit - schließlich muß es für den Rest seines Lebens damit leben

Antwort
von Goodnight, 41

Ja, das geht, du kannst so viele Vornamen wählen wie Platz auf der Geburtsurkunde ist.

Antwort
von MarieAdler, 86

Da es alles normale Vornamen ist sollte das durchgehen.

Kenne auch ein par Menschen mit 5 Vornamen und solange die nicht völlig aus der Reihe fallen sollte es gehen.

Antwort
von Nexodia, 83

Ich kann mich da dem Vorposter nur anschließen, die Länge könnte ein Problem werden aber weiß leider nicht genau wie das geregelt ist.

Antwort
von coolboy153, 42

Probiers geht bestimmt aber mit dem  Namen ist sie gestraft fürs Leben besser wäre nur die Ersten beiden zunehmen dann ist er nicht zu lang und normaler bzw zeitgemäßer

Kommentar von Elena230 ,

4 und 5 sind aus Familientradition alternativlos. Und was spricht gegen Eugenie?

Antwort
von Heacien, 57

Sry aber ich würde meiner Tochter niemals mehr als 2 Namen geben, da ichauch bei deiner Version alle nämen nach dem 2ten blöd finde da sie in Zukunft nur gehänselt wird... ihr persönlich bringt das nicht viel 5 nämen zu haben...

Kommentar von Elena230 ,

Wieso sollte man wegen seiner Vornamen 3-5 gehänselt werden. Außerdem ist das Familientradition

Kommentar von Heacien ,

ok dass wusste ich nicht, ich finde persönlich nur den 3ten Namen irgendwie unpassend, aber bewahrt lieber die tradition, davon gibt's nicht mehr viel :)

Kommentar von Elena230 ,

Was ist daran denn unpassend

Kommentar von Heacien ,

Oh ich weiß nicht wie ich das ausdrucken soll ohne das es blöd klingt aber ich finde den Namen sch***e, ende aus fertig und das darf ich hier auch so sagen weil wir hier in Deutschland Meinungsfreiheit haben.

Kommentar von Heacien ,

*gibt

Kommentar von Heacien ,

aber mach du lieber wie dir das passt, weil ich weiß nichts über dich oder deine (zukünftige) Tochter

Kommentar von Elena230 ,

Tja ich saß 2014 in Wimbledon im Center Court als es die größte Vergewaltigung eines Menschen mit dem Namen Eugenie gab. Daher die Inspiration

Kommentar von Heacien ,

:o

Kommentar von Heacien ,

Ich weiß nicht woran mich der Name erinnert aber an nichts gutes noch aus meiner Kindheit, deswegen die negative Einstellungen dazu, aber mir fällt nicht ein wegen was...

Antwort
von PainFlow, 58

Klar, das ist dein Recht und das ist deine Freiheit.

Antwort
von dfgdfgdfg, 35

Ich finde "Marie-Joana" besser ;))

Kommentar von Elena230 ,

nicht lustig

Kommentar von dfgdfgdfg ,

doch.

Antwort
von TTUUCCII, 30

Wenn dir doch was an den Namen liegt... Wenn diese sinnlose Namenskette eine Fmailientradition ist... Dann mach es doch einfach. Und belaste uns nicht mit solchen Fragen.

Auf die Antwort "der Name gefällt mir nicht weil er zu lang ist" schreibst du, dass es eine Fmailientradition ist...

Wenn du mit der Meinung anderer nicht klarkommst dann stellt man solche Fragen nicht

Antwort
von Applwind, 50

Es kommt auf das Land an. In Portugal gibt es zum Beispiel strenge Namens gebungen.

Antwort
von Eiszeitw, 55

Das sind ganz normale Namen. Die werden nicht abgelehnt, so heißen viele Frauen.

Antwort
von SuesseSarah, 54

Würde wohl durchgehen, die einzelnen Namen auf jeden Fall, evtl. wäre er etwas zu lang (falls es da eine Regel zu gibt).

Antwort
von Kopfx, 33

Warum sollte Janine oder Maren abgelegt werden? Auch die restlichen Namen hören sich zwar übertrieben hässlich an auch maren und Janine hahaxD aber nicht illegal und ich denke nicht das das deutsche Amt direkt weiß das zB. Eugenie Penner auf Indonesisch heißen soll

Kommentar von Elena230 ,

Ey was beleidigst du Eugenie? Was hat das mit Indonesisch zu tun das ist französisch. Was hast du gegen Maren und Janine meine Cousinen heißen so

Kommentar von Kopfx ,

Bist anscheinend auf den Kopf gefallen.. Was interessiert mich was deine sch ei ß Familie für hässliche Namen haben.. Und anstatt mir zu erklären welcher Name von wo her kommt solltest du lieber mal das Wort zB. Nachschlagen

Kommentar von Elena230 ,

So ein quatsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten