Frage von Andre110110, 69

Darf man sein Handy in eine Klinik mit nehmen?

Antwort
von Aaskereija, 15

Es ist ein Mythos das die Strahlen eines Smartphones die Geräte in irgendeiner Form stören könnten. Rechtlich kann dir also kein Krankenhaus das mitbringen und nutzen verbieten. Allerdings hat das Krankenhaus eben das Hausrecht wie auch jeder andere Bürger auf seinem Grundstück und wenn sie ausdrücklich Smartphones verbieten, solltest du es wenigstens beim Betreten ausschalten. Weg nehmen darf es dir niemand ;)

Antwort
von Wonnepoppen, 36

sollte man nicht, wird nicht gern gesehen, darum gibt es Telefon im Zimmer!

Oft ist auch die Verbindung schlecht!

Antwort
von pegro2, 41

Da es in vielen Kliniken gar keine Telefone mehr gibt ( direkt am Bett ) musst du da dein Handy mitnehmen . In vielen anderen Kliniken ist es aber auch verboten . Musst du nachfragen . 

Kommentar von Wonnepoppen ,

Es gibt keine Telefone mehr?

Kommentar von pegro2 ,

In vielen Kliniken gibt es für die Patienten keine Telefone mehr direkt am Bett - zu teuer . 

Antwort
von wilees, 24

Stellt sich nur die Frage ob dort die Nutzung zulässig ist.

Antwort
von Rockuser, 35

Ja, darf man. Oftmals muss man das Handy aber im Krankenhaus ausschalten.

Antwort
von xsadgirl, 10

Wenn du krankenhaus meinst Natürlich ! Es ist deine sache und wenn du eine Zimmer Mitbewohner hast Frag nach ob es Ihn/Sie stört wenn dein Handy nicht auf Lautlos ist oder du Telefonierst :)

Antwort
von Line1502, 13

Nimm dein Handy mit. Stell es auf Lautlos...so wirds auch keiner merken

Antwort
von LittleMistery, 25

An sich ja. Worum geht es denn genau?

Antwort
von Wippich, 12

Ich konnte Handy und Laptop haben.

Antwort
von anti45, 29

mitbringen ja, benutzen nicht immer.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten