Frage von LebenderToter, 130

Darf man sein Gesicht in der Öffentlichkeit verdecken, weil man hässlich ist / sich fühlt?

Es werden wohl wahrscheinlich ebenfalls Leute seltsam gucken wie vorher aber zumindest würde man nicht mehr so stark Gelächter, Lästerei, Beleidigung und Erniedrigung ausgesetzt werden.

Was wäre eine gute Möglichkeit sein Gesicht möglichst Alltags-Tauglich zu verdecken?

Antwort
von zippo1970, 78

Hallo!

Irgendwie gab es da gestern schon eine Frage, von einem jungen Mann, der nur noch mit einer Sturmhaube durch die Gegend laufen wollte.

Ich habe ihm von einem Bekannten erzählt, dessen Gesicht vollkommen, durch Verbrennungen entstellt ist, und der nur mit einer Maske, vor die Tür geht. Mein Bekannter könnte das niemals verstehen, dass sich jemand freiwillig eine Maske aufsetzt, weil er sich "hässlich" fühlt.

Du magst dich als "hässlich" empfinden, aber letztendlich wird das nicht das Problem sein. Der beste Schutz, ist nicht sich zu "verstecken", sondern ein entspanntes Gefühl zu sich selbst, und eine gesunde Portion Selbstbewusstsein.

Und nur so nebenbei....mit Maske wirst du sehr viel Aufmerksamkeit auf dich ziehen. Da muss man erst recht selbstbewusst sein.

Also denke ich eher, dass der bessere Weg für dich wäre, zu überlegen, wie du eine positivere Sicht auf dein Aussehen bekommst, und mehr Selbstbewusstsein.

Denn eine Maske, wird keins deiner Probleme lösen.......

LG :-)

Antwort
von annchen1, 61

Du darfst dich nicht runterziehen lassen. 

Es ist halt nicht so angemessen mit einem bedeckten Gesicht in der Öffentlichkeit rumzulaufen aber es ist deine Entscheidung. Wenn du dein Gesicht hässlich findest gehe doch mal zum Hautarzt der kann dir da bestimmt weiterhelfen. Aber vlt denkst du das auch nur das du hässlich bist und in wirklich bist du wunderschön. 

was sagen denn deine Freunde dazu das du denkst das du so hässlich bist, wenn sie das auch sagen überleg doch wirklich zum Hautarzt oder normalen Hausarzt zu gehen und mal nachzufragen 

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen, denn ich weis ja nicht genau was du an deinem Gesicht so hässlich findest. was ich aber nicht glaub

Kommentar von LebenderToter ,

Leider habe ich keine Dysmorphophobie. Mit mir persönlich hab ich keine Probleme, lediglich mit dem Verhalten wie andere Menschen mit mir umgehen.

Ein Hautarzt ändert nichts, weil das grundsätzliche Gesicht und die Kopfform sich stark von der Norm unterscheidet.

Trotzdem Danke.

Kommentar von annchen1 ,

Lass die anderen Leute reden das kann dir doch egal sein. Hauptsache dir geht es gut und du hast spaß mit deinen Freunden. Fra sie ob sie dir dann auch mal was zu denen sagen und wann ist es vorbei

Antwort
von LebenderToter, 18

Ein gutes wikiHow zum Thema "Es akzeptieren unattraktiv / hässlich zu sein"

http://de.wikihow.com/Es-akzeptieren-unattraktiv-zu-sein

Antwort
von Princul, 74

Das Gelächter wird sicherlich im Gegenteil mehr, aber so gesetzlich dürfte nichts gegen sprechen, also wer will der kann

Antwort
von lupoklick, 20

Manche Schminksüchtigen wären finanziell, der Haut zuliebe und optisch besser beraten.im  Alter von 11 bis 17 

Papiertüten zu tragen

Antwort
von nooppower15, 62

Klar Muslima machen derartiges jeden Tag.

Antwort
von Andrastor, 57

Dafür hat der Mensch Make-Up erfunden.

Kommentar von LebenderToter ,

Wirkt wenn überhaupt nur bei Frauen.

Kommentar von Andrastor ,

Es wirkt weder bei Männern noch bei Frauen (Meiner Meinung nach) Aber es ist ein legaler Weg sein Gesicht vor der Öffentlichkeit zu verbergen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community