Frage von ITSupport, 31

Darf man sein Auto auf Facebook uploaden ohne das Urheberrecht der Marke zu verletzten wenn das Logo erkennbar ist?

Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Urheberrecht, 2

Hallo ITSupport,

also ich glaube erst einmal nicht, dass die Rechteinhaber dagegen vorgehen würden, dass du dein Auto bei Facebook hoch stellst. Im Gegenteil, das wäre ja kostenlose Werbung für die.

Aber prüfen wir die Sache mal rechtlich:

Erst einmal würde ich bei den meisten Automarken bezweifeln, dass sie überhaupt die notwendige Schöpfungshöhe erreichen, um urheberrechtlich geschützt zu sein. Die Logos sind natürlich als markenrechtlich geschützt. Aber du hast ja auch nicht vor damit einen Werbespot zu drehen, oder ein eigenes Produkt zu bewerben.

Mein zweiter Einwand wäre, dass auf deinem Foto das Logo am Auto unwesentliches Beiwerk nach §57 UrhG wäre. Du fotografierst ja hauptsächlich das Auto, und das Logo ist nur zufällig drauf. Es macht nicht den Hauptgegenstand des Bildes aus. Dadurch gilt es als Beiwerk. Selbst wenn man das Logo erkennen kann.

Meiner Ansicht nach, stellt es daher keine Urheberrechtsverletzung dar, ein Auto abzufotografieren und bei Facebook hoch zu stellen.

mfg. Thomas Morus

Antwort
von Dexter10x, 11

Ja, das Bild darfst Du hochladen. Damit verletzt Du keine Rechte von Dritten. 

Das Kennzeichen würde ich aber zum Selbstschutz verpixeln, falls es sIchtbar ist.

Antwort
von Blacklight030, 21

Ja, das darf man...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten