Darf man raus obwohl man krankgeschrieben ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du darfst alles machen, was deiner Gesundheit nicht entgegen steht. Also darfst du einkaufen gehen oder dich auch mit Freunden in einer Eisdiele oder so treffen.

Wenn du allerdings an einem Marathon teilnimmst oder in der Disco beim Tanzen gesehen wirst, ist das sicher nicht so prickeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst Du raus, darfst halt den Fuss nicht übermäßig belasten...und in die Disco zum tanzen solltest Du dir auch verkneifen...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was zu Deiner Genesung beiträgt darfst Du unternehmen.

Wenn es Klärungsbedarf geben sollte, kannst Du dem Arbeitgeber ruhigen Gewissens mitteilen, dass Du aufgrund ärztlichen Rates spazieren gehen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einkaufen gehen darfst du auf jeden Fall. 
Falls dich jemand von deinen Kollegen sieht, nutz das als Aussage. 
Grundsätzlich schreibt der Gesetzgeber vor, dass du nur dinge tun darfst, die deine Genesung entweder fördern oder aber in keinster Weise einschränken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich darfst Du rausgehen. Allerdings übertreibe es nicht sondern siehe es als "Krankengymnastik" an. Selbstverständlich ist Dir jede Art von, auch nur im Ansatz als berufliche Tätigkeit einzustufende Beschäftigung untersagt. Nichts mit Garten umgraben bei Tante Agathe oder so.

Beherzige diese Spielregeln und dann ist alles OK. Eine Krankschreibung verpflichtet dich nicht dazu, den ganzen Tag im Bett zu liegen. Und wenn Du alleine lebst und Dich selber versorgen musst (und auch noch kannst) ist das auch in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darfst du wenn..wenn du nur das tust, was deiner Gesundheit dienlich ist.

Gute Besserung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung