Frage von dani27el, 37

Darf man Proteinpulver bei einer Gatritis konsumieren?

Liebe GF Gemeinde, Ich leide an einer chronischen Gastritis. Darf ich trotz der angepassten Ernährung Eiweißshakes (bzw. Proteinpulver) zu mir nehmen? Grundsätzlich mische ich sie mit fettarmer Milch. Zur Not kann ich die auch mit etwas Wasser strecken. Danke für die Antwort im Voraus, Daniel

Antwort
von oxygenium, 26

Die Eiweißverdauung beginnt im Magen durch Salzsäure zusammen mit den Pepsinen, die bei einem pH-Wert <6 (Magensaft ca. 1,8) aktiviert werden. Die Salzsäure zerstört die dreidimensionale Struktur der Eiweiße, was man als Denaturierung bezeichnet. Pepsin-Enzyme spalten die Eiweiße in mittellange und kurze Peptide. Dieser Teil der Eiweißverdauung ist jedoch nicht essentiell, da der Eiweißabbau auch bei gastrektomierten Patienten funktioniert. 

Ich denke eher weniger förderlich

Quelle: http://www.pflegewiki.de/wiki/Verdauung

Kommentar von dani27el ,

Danke. Du scheinst dich auszukennen. Musste erstmal einige Fachbegriffe googeln, bis ich es verstehen konnte. Weißt du, wie es sich mit Milch bei Gastritis verhält? Sollte Milch gemieden werden? Ich habe da unterschiedliche Behauptungen gelesen

Antwort
von Chiron78, 19

wenn dann eher mit wasser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community