Frage von TheTweePie,

Darf man ohne Radfahrschein Fahrrad fahren?

Ich hätte nie geglaub, dass ich mal solche fragen stellen würde aber ich brauche das für einen Vortrag.. also JA oder NEIN?

Hilfreichste Antwort von PULSE,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Ja

tach,

ja klar :D

der radführerschein is nur dafür da, dass man weiß dass man nich zu dumm für´s radfahren is^^

Antwort von Sahaki,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Ja

Du darfst auch zu Fuß gehen ohne einen Schein gemacht zu haben

Antwort von S1Stefan,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Ja

Der Radfahrschein ist für Grundschüler!

Kommentar von 10Secondz,

sehr gut gesagt ;)

Kommentar von wildertiger,

das sag ich auch. hächel

Kommentar von S1Stefan,

Den haben wir wirklich in der GS gemacht.

Antwort von wurzeldackel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Ja

ja, leider.es sollten alle einen fahradführerschein machen, weil es viele gibt die sehr rücksichtslos fahren und die regeln nicht kennen.obwohl in vielen schulen,4 klasse,die schüler den fahradschein erhalten können,haben sie die regeln auch schnell wieder vergessen...-)

Antwort von JuergenBGL,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Ja

... Leider...

Antwort von G1993M,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Ja

Ja ich denke schon, ich hab in der schule mal nen Fahrradführerschein gemacht und unsere Prüfer haben gesagt wir sollen morgens mit dem Fahrrad zur schule fahren, is ja auch irgendwie logisch weil wir das Fahrrad halt brauchten und niemand hat lust seins zu schieben bzw. nich alle eltern bringen es mit dem Auto und zu dem Zeitpunkt als die Prüfer gesagt haben wir sollen mit dem Fahrrad fahren hatten wir ja noch keinen "Führerschein"

Antwort von Rehbilein,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Ja

Du darfst ohne Schein Radfahren.

Allerdings mußt du dich trotzdem an sämtliche für dich relevanten Verkehrsregeln halten.

Tust es nicht, bekommst du trotzdem Bußgelder und so weiter aufgedrückt.

Antwort von icke01,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Ja

Welches Kind legt denn eine Prüfung dafür ab?

Kommentar von Merzherian,

In unserer Stadt im Prinzip alle Schüler. Hier ist sogar der Mofaführerschein als Wahlpflichtfach an einigen Schulen möglich. Brauchen tust du den Fahrradschein natürlich nicht.

Kommentar von icke01,

Machen unsere Grundschüler auch, sie dürfen aber ohne fahren, sie müssen den auch nirgends vorlegen.

Antwort von Psychochilla,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Nein

nein darfst du nicht, es kann sogar sein das wenn du dabei erwischt wirst und einen autoführerschein aber hast das dir der autoführerschein abgenommen wird.

Kommentar von Sahaki,

QUATSCH

Kommentar von Psychochilla,

ist wirklich wahr!

Kommentar von TheTweePie,

okay das wäre extrem..

Kommentar von DomDom99,

äh blöd im kopf??? wo kommst du her???

Kommentar von Psychochilla,

ihr seid doch alle so doof xD man kann seinen autpführerschein auf dem fahrrad nur verlieren wenn du besoffen fahrrad fährst

Kommentar von wildertiger,

hast du ein kennzeichen am rad? dann müssten ja vielle ihr führerschein abgeben.

Kommentar von TheTweePie,

was für eine unglaublich liebevolle unterhaltung

Antwort von Skibenno,
Ja

Sicher kann man ohne Fahrradführerschein Fahrrad fahren, man muss sich an die verkehrsregeln halten und auch fahrradbauliche Vorschriften beachten (licht in der nacht, rechts fahren etc) man kann zugar wenn man einen Autoführerschein hat und betrunken Rad fahren den Führerschein verlieren. Wie Stefan sagte bekommt man in der Grundschule so ein "Fahrradführerschein", dieser ist aber keinesfalls vorgeschrieben. LG Benno

Antwort von bachweide8,
Nein

sicher ist sicher - mein meinung

Antwort von bibbyblogsberg,
Ja

die blödeste frage, die ich seit langem gehört habe.

Antwort von Siraaa,
Ja

Antwort von Lemansvice,
Ja

klar ich bin schon oft ohne gefahren eigendlich schon immer sogar wennd polizei da war trotzdem

Antwort von Sera3,
Ja
Antwort von piranja,
Ja

ja und nein denn wer besitzt als rentner schon nen fahrradführerschein und ich selbst habe meinen auch nicht mehr

in der grundschule (meist in der 3 klasse) wird der fahrradführerschein durchgeführt

um sicher rad zu fahren und da man ab einem gewissen alter ja dazu verpflichtet ist auf der strasse zu fahren (so fehrn es nicht für fussgänger und radfahrer zu gelassen ist)muss man sich ja auch mit den verkehrszeichen usw auskennen

Antwort von pandente96,
Ja

Ja das darf man, sobald man in der 5. Klasse ist.

Antwort von larissa7,
Ja

Das gibt es? Oder ist das so was wie die Fahrradprüfung in der Grundschule?

Antwort von Edding89,
Nein
Antwort von Atzin11,
Ja

klar, die ganzen kleinen kindern haben sicher keinen führerschein.

Antwort von DomDom99,
Ja

lol soll des ne ernstgemeinte frage sein???

Antwort von winky013,
Ja

sicher, wird ja auch nur in Grundschulen angeboten und demnach dürften Erwachsene nicht fahren, ehe sie in einer Grundschule den Schein gemacht haben?

Antwort von wildertiger,
Ja

oder hast du ein kennzeichen am rad?

Antwort von mwdasoul,
Ja

Du brauchst keinen Radfahrschein, hab sowas noch nie gehört.

Antwort von 10Secondz,
Ja

Offen und ehrlich WER bitte hält sich den dadran?????

Antwort von ziuwari,
Ja

ich tue es und habe bisher nicht mal gewußt, daß es etwas derartiges gibt

Antwort von Stiffla1200,
Ja

Klar weil kleine Kinder die den Noch nicht haben dürfen ja auch fahren

Antwort von Sony401,
Nein
Antwort von Rockergirl,
Ja
Antwort von michskater92,
Ja

ja ich bin durchgefallen fahre aber ordentlich also darfst du das. viele haben den auch nicht mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten