Frage von 264kak, 36

Darf man ne Klausur vorschreiben müssen?

Hallo, meine Freundin ist am Montag auf ner Beerdigung, hat dieses bei ihrem Lehrer angemerkt weil sie eigentlich ne Klausur schreiben würde.
Er wollte sie erst garnicht beurlauben, hat es dann aber doch getan und den Ersatztermin zwei Tage vorher auf Samstag morgen gelegt. (Es gibt einen regulären Nachschreibtermin, zu der er sie nicht zulassen möchte).
Meine Frage ist jetzt, ob dies rechtmäßig erlaubt ist, dass man ne Klausur 2 Tage ehr schreiben muss als der Rest der Stufe, auch wenn es einen offiziellen Nachschreibtermin gibt...

Vielen Dank schonmal für alle Infos :)

Antwort
von Lichtpflicht, 20

Ich denke, erlaubt ist es schon, nur ist es ziemlich grausam, weil man davon ausgehen kann, dass sie zu einer Beerdigung geht weil jemand gestorben ist der ihr nahestand. Da wäre Nachschreiben, wo sie vorher noch Zeit hat ihre Trauer zu verarbeiten, wohl moralisch besser als diese bescheidene Aktion...

Antwort
von kiniro, 12

Darf  müssen ist ein Widerspruch in sich.

Antwort
von naohhhmi, 26

Als ob man Samstag morgens in die Schule müsste :D


Okeh scheinbar müssen das manche. Ich denke, dass es dann in Ordnung ist.

Kommentar von ReterFan ,

Klausuren werden bei uns auch Samstags nachgeschrieben.

Kommentar von naohhhmi ,

Oh mein Gott...

Kommentar von 264kak ,

Der interessante Punkt ist das 2 Tage ehr schreiben zu müssen, nicht der Samstag

Kommentar von naohhhmi ,

Naja ich finde dann schon dass Samstag wichtig ist, weil: Freitag ist sie ja noch da, Samstag ist die Klausur, Sonntag ist kein Unterricht, Montag schreiben die anderen. Also kein neuer Stoff oder letzte Stunde vor der Klausur dazwischen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community