Frage von Lirona12, 102

Darf man nach einer Patellaluxation nach 8 Monaten Ski fahren ohne OP?

Hallo Zusammen. Ich heiße Lirona und bin 12 Jahre alt. Am 9.April 2016 hatte ich einen Unfall beim Ballettanz und habe mir eine Patellaluxation (Kniescheibe ist rausgesprungen) eingeholt und hab mir dabei die Sehne gerissen. Allerdings musste ich nicht opariert werden. :( Dieses Jahr fahren alle 7ten Klassen ins Skilager bzw. in die Wintersportwoche. Die Frage ist jetzt nur ob ich mittfahren darf. Es währe sehr schade. Mein Arzt hat gemeint das ich nicht mittfahren darf außer wir fahren im März. Er hat aber auch gemeint das ich sehr starke Muskeln habe und meine Sehne auch zusammengewachsen ist. Wenn jemand bescheid weiß oder selber Erfahrung damit gemacht hat würde ich euch bitten mir zu helfen und mich darüber zu informieren. Danke und noch einen schönen Tag euch. Lg Lirona♥

Antwort
von SireToby, 89

So lange Du die Beine beim Skifahren mehr als 30 Grad gebeugt hälst (ist auch für den Rest der Bänder sicherer) sollte eigentlich nix passieren-aber ein Restrisiko hast Du jetzt genauso wie im März...Ob Deine Kniescheibe wieder rausspringt oder nicht, hängt an einigen Faktoren, die man zumindest einmal ausschließen sollte:

-hast Du z.B ein X-Bein?-oder einen nach innen verfehlten Oberschenkelknochen?-oder eine Trochleadysplasie?-....

Wenn Du Dir einen Moment Zeit nimmst, kannst Du Dir bei YouTube mal unsere Videos zum Thema ansehen, dann verstehst Du es deutlich besser:

https://m.youtube.com/channel/UCbDOnlIeN1OzlCl\_lPBA6cA

Grüße aus der Orthopädischen Klinik Hessisch LICHTENAU und gute Fahrt, Tobias Radebold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten