Frage von fannela2012, 65

Darf man nach dem Komma hinter "Hallo, dass ich [...]" großschreiben. oder muss es kleingeschrieben werden?

Antwort
von jlemonde, 33

Ich würde sagen eher nicht, doch wenn du einen Brief schreibst in dem zwischen Hallo und dein nächster Satz eine neue Zeile ist, dann würde mir die Großschreibung überhaupt nicht schockieren (sondern gar natürlich fallen), selbst wenn du hinter dein Hallo ein Komma geschrieben hast. Ansonsten wird auf Deutsch die erste Person Singular nie großgeschrieben, solange sie nicht am Satzanfang steht - also nicht so wie auf Englisch.

Antwort
von DrStrosmajer, 46

Wenn Du eine königliche Majestät sein solltest, kannst Du das "Ich" und "Wir" auch miten im Satz groß schreiben. Als Bürgerlicher nur am Satzanfang.

Antwort
von SmilingShisha, 41

Klein. Satzanfänge groß. Nach dem Komma beginnt aber kein neuer Satz.

Antwort
von Herman308, 34

Groß!

Es besteht die Möglichkeit danach Groß zuschreiben. Es ist einem selbst überlassen

Antwort
von Anthonie, 38

Mittlerweile klein

Antwort
von Fantasiegebilde, 23

Nach dem Komma schreibst du "ich" klein! Das ist ja keine Anrede wie "du/Du" oder "Sie"!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community