Frage von HerrGrizzley, 74

Darf man nach dem Abitur ein Jahr ausruhen?

Viele sagen dass sie nach Abi erstmal ein Jahr ausruhen. Darf man das oder hängt das vom Alter ab? Danke im Voraus

Antwort
von kiwifruitx, 26

Natürlich geht das, aber du musst halt damit rechnen, dass viele Unternehmen ein fehlendes Jahr Im Lebenslauf nicht so toll finden. Von daher würde ich nebenbei noch einen Minijob machen, hat gleich zwei Vorteile:
1. Kein fehlendes Jahr im Lebenslauf
2. Du lernst den Arbeitsalltag kennen
Lg kiwi

Kommentar von HerrGrizzley ,

cool Danke

Kommentar von kiwifruitx ,

gerne, ich hoffe ich konnte helfen

Antwort
von wilees, 44

Aber sicher doch - wenn Deine Eltern dies bezahlen - warum nicht.

Übrigens für diese Zeit entfällt dann auch das Kindergeld.

Kommentar von HerrGrizzley ,

nach dem Abitur bin ich 20 also schon erwachsen muss ich dann nicht arbeiten?

Kommentar von wilees ,

Wenn Du genügend Geld hast, brauchst Du Dein Leben lang nicht arbeiten - allein Deine Entscheidung.

Kommentar von HerrGrizzley ,

okay Danke

Antwort
von peterobm, 45

klar kannst, du musst nur wissen wie du das Jahr finanziell überleben willst ^^

Antwort
von Sanja2, 34

wenn du deine Schulpflicht erfüllt hast gibt der Staat nichts mehr vor. Aber du bekommst halt kein Geld wenn du nichts tust.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten