Darf man mit Fahrrad in die Straßenbahn einsteigen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hier bei uns ist es folgendermaßen geregelt: in der Hauptverkehrszeit, morgens, mittags und abends dürfen Fahrräder nicht mitgenommen werden. Außerhalb dieser Stoßzeiten jedoch schon, aber nur mit gültigem Zusatzfahrschein. Kommt jedoch eine Person mit Kinderwagen und hat Dieser keinen Platz, muss das Fahrrad raus. Kinderwägen haben immer Vorrang!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei uns gibt es eine bahn mit hänger wo man fahrräder stellen kann. die fährt auf dem berg und man kann bergab mit dem rad fahren.

das nennt man die zacke bei der ssb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt davon ab, um welches Unternehmen es geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... ja, wenn es denn geschoben oder getragen wird, so jedenfalls bei uns. Reinfahren ist nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In unserer Stadt ist das erlaubt, insofern man nicht Personen mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer diesen Stellplatz wegnimmt. Sollte es zu eng werden, muss immer der Fahrradfahrer aussteigen, was ja auch Sinn macht. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine verbindliche Auskunft haben willst, lohnt sich ein Blick in die Beförderungsbedingungen des jeweiligen Verkehrsbetriebs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung