Frage von Gonzi2802, 334

Darf man mit einer akuten Bronchitis fliegen?

Ich war gestern beim arzt da ich husten hatte. Hatte eine leichte bronchitis.. Heute war ich nochmal weil ich noch magen darm probleme hatte und da hat sie gesehen dass ich eine bakterielle infektion habe und auch einen virus.. Ich habe antibiotika erhalten für 3 tage gegen bronchitis.. Was ich au sagen muss ist, dass ich im november 2015 die nase operiert habe weil ich eine chronische synusitis hatte.. Seither habe ich immer wieder probleme mit der nase (die ist auch meistens zu)! Darf ich trotzdem fliegen? Meine ärztin hat mit gesagt dass sie es mir abrät aber sie hat mir einen asthma spray gegeben falls ich trotzdem fliegen möchte.. Nd zudem habe ich noch einen Nasenspray den ich mitnehmen könnte.. Was meint ihr? Soll ich fliegen? Ich würd heute abend fliegen (england also nur 1.2 std .. Danke für eure antworten!

Antwort
von bmarcob, 306

Also ich würde fliegen aber würde alle medikamente mitnehmen ob du jetzt da bist und das hast oder in england bist ist im prinzip egal solange du deine medikamente hast. Das schlimmste was dir passieren kann ist das du dann im hotelbett öiegst weil du krank bist aber ich würds probieren 

Antwort
von Pilotflying, 241

Erwartest Du ernsthaft, dass wir hier die Kompetenz Deiner Ärztin in Frage stellen und Dir was gegenteiliges empfehlen?

Wir kennen von Dir hier keine Befunde, niemand hier im Forum hat Dich körperlich untersucht. 

Niemand kennt das Ergebnis der Laboruntersuchungen,  Deine Blutwerte (CRP etc.), den Befund der Auskultation, Deinen Allgemeinzustand,  Höhe der Temperatur (Fieber), Art des Hustens, genaue Medikation etc. ?

Wenn Du Deiner Ärztin misstraust, solltest Du Dir eine zweite ärztliche  Meinung einholen. 

Aber hier Laien in einem Laienforum zu befragen, ist für deinen Gesundheitszustand nicht empfehlenswert. 

Selbst als Arzt würde ich mich nie so weit aus dem Fenster lehnen und jemandem Flugtauglichkeit attestieren,  den ich nicht selbst gesehen und untersucht habe. 

Antwort
von PeerWoll123, 212

An deiner Stelle würde ich beim Flug einen Atemschutz tragen, wie es in Japan und China gern gemacht wird. Dann dürfte auch der Flug möglich sein, ohne Fluggäste groß zu belästigen. Am besten noch ein Mittel gegen Reizhusten nehmen, damit du ne Zeit lang keinen Lärm machst :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten