Frage von playst45, 39

Darf man mit dem A1 die KTM EXC 125 fahren?

Ich frage nur weil ich gelesen habe dass die einen Topspeed von 150 hat

Antwort
von blackhaya, 23

über die EXC wurde hier schon viel geschrieben.

Kostet 7.500 Euro wäre damit dsa teuerste Mopped in Deutschland.

Grobe STollenreifen und die Federung taugt wirklich null auf Asphalt.

Das Teil ist nichts um mal zur Eisdiele zu fahren, das ist ein Wettbewerbsmodell und wurde gebaut um Pokale zu sammeln.

Alle 15 Betriebstunden ist Inspektion

Das Teil ist gedrosselt um den Bestimmungen zu entsprechen.

Ungedrosselt hat die etwa 30 PS. Mit 30 PS kannst du Tempo 150 erreichen, aber bestimmt nicht mit so einem Teil.

Antwort
von peterobm, 33

wenn das Motorrad nicht mehr als 11 KW hat, und die Gewichtsverteilung einhält, spricht nix dagegen.

Kommentar von matrix791 ,

die  EU-Vorschriften für die Führerscheinklassen ist aber nciht immer alles worauf man achten mus. gerade bei den Wettbewerbsmaschinen wie die EXC-  spielen die EU-Abgasvorschriften auch eine große Rolle. Dadurch wird die EXC auch nur mit 6 PS zugelassen. 

Antwort
von Effigies, 25

Die 125EXC hat straßenzugelassen nur 5,6PS . Die kannst du mit A1 fahren. Das willst du aber nicht.

Die macht mit Müh und Not 70 und verursacht dabei km Kosten die höher als der Taxitarif liegen. 


Und die offene Leistung (nur für Rennsport) reicht zwar für gut 160, aber zum einen hält das der Motor nur wenige Sekunden durch. Und außerdem ist das Fahrwerk so sehr auf Handlichkeit ausgelegt, daß ein unerfahrener Fahrer sich wahrscheinlich schon bei 120 spektakulär  in die Landschaft steckt.  Das Ding fängt an zu wackeln wie ein Lämmerschwanz, neigt zum aufschaukeln und wobbeln.  Die Serienübersetzung reicht auch nur bis 110.

Antwort
von matrix791, 39

ein topspeed von 150 ist aber sehr hoch gegriffen. den fährste vieleicht 10 sekunden und dann knallt der Motor durch- und auf was du hinaus willst, für den A1 .

Nein mit dem A1 darfst du die EXC nur mit 6 PS fahren. 

Kommentar von Effigies ,

Ich würde sagen er kommt gar ned bis 150 ohne Sturz. die is ja noch zappeliger als die 300er.  

Und ich hab bei der 300er wenn ich über 120 fahren wollte die Gabel ganz durchgeschoben und hinten die Federvorspannung etwas zurück genommen, damit der Nachlauf länger wird. Trotzdem hat sie regelmäßig angefangen zu wobbeln.

Wenn ich dann das Vorderrad etwas hoch genommen hab hat sie sich wieder beruhigt, aber nimm mal mit ner 125er bei 140 das Vorderrad hoch ;o)

btw auf Asphalt ist der Effekt um ein vielfaches schlimmer als auf Schotter oder Sand.

Kommentar von matrix791 ,

bin noch nie eine EXC auf der Strasse gefahren -  lach.   für die Strasse bevorzuge ich meine Susi . 

Kommentar von Effigies ,

Ich bin einmal zur Zulassungsstelle gefahren und ein mal zur Uni, weil mein Straßenmopped absolut ned anspringen wollte und ich ne Prüfung hatte.

So ein 2t Rennhobel im Stadtverkehr ist der absolute Obermist! Obwohl man die 300 im Gegensatz zur 125er auch mit ganz wenig Drehzahl fahren kann, trotzdem, Obermist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten