Frage von FrageHase91, 47

Darf man mit Beta Blocker Sport betreiben?

Hallo und zwar nehme ich seit kurzer Zeit Beta Blocker. Bin 24 werde im November 25 und bin momentan in psychiatrischer Behandlung . Da ich ständig einen Puls von 170 zu 110 hatte 😅 Und mein Puls war immer bei über 100 Schläge pro Minute . Jetzt habe ich ein Probetraining bei Fitness First in Darmstadt und frage mich ob ich dort ohne Probleme los legen kann ? Außerdem plane ich in einen Verein zu gehen weil ich so ein geringes Selbstbewusstsein habe ... Ju Jutsu heißt die Sportart und ist zur Selbstverteidigung gedacht . Kennt jemand die Sportart zufällig ? Alles in Darmstadt . Kann ich das ohne Einschränkungen machen ?

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper & Medizin, 12

Mit körperlichen Belastungen sollte man bei Beta Blockern vorsichtig sein. Habe ich selbst schon erlebt - nur mal 5 Minuten gejoggt und danach hätte es mich fast umgehauen - habe es nur noch geschafft schnell kaltes Wasser über die Unterarme laufen zu lassen um einen Kreislaufkollaps zu vermeiden. Das liegt daran dass Beta Blocker den Puls zwar nach oben begrenzen - aber nicht nach unten - und nach jeder Belastung geht der Puls nach unten.

Antwort
von Vollchaot, 16

Die Frage solltest Du ausschließlich von einem Arzt klären lassen. Vermutlich ist ein Belastungs-EKG zur Abklärung erforderlich. Deine Ideen klingen aber gut - lass Dich vom Arzt beraten.

Antwort
von Kiyota, 13

Das musst du mit deinem Kardiologen absprechen. Ich zB hatte jetzt sehr lange ein ausdrückliches Sport-Verbot und darf nun langsam mit Ausdauertraining anfangen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community