Darf man mit Aids noch GV haben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja darf man.

Wichtig ist, dass der Partner in Kenntnis gesetzt wird und weiss worauf er sich da einlässt.

Kondome sollten natürlich Pflicht sein unter dieser Vorraussetzung.

tatsächlich kann es sein dass man durch gute Medikamentöse Behandlung eine derartig geringe Viruslast erreicht, dass ein Ansteckungsrisiko gegen null gesenkt werden kann.

Trotzdem sollte man auch dann transparent bleiben.

Wenn man HIV hat trägt man damit auch eine gewisse Verantwortung dafür möglichst niemand anzustecken.

Würde man eine Infektion verheimlichen und dann mit jemand ohne ordentlichen Schutz sexuell interagieren würde und dieser infiziert sich, könnte man auch strafrechtlich belangt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxGuevara
13.06.2016, 11:20

tatsächlich kann es sein dass man durch gute Medikamentöse Behandlung eine derartig geringe Viruslast erreicht, dass ein Ansteckungsrisiko gegen null gesenkt werden kann.

Es kann nicht nur die Viruslast senken, es SENKT sie definitiv

0

Ja klar kannst du das.  Wenn man ein Kondom benutzt wird die Ansteckung ja verhindert. 

Und dann gibt es auch noch Medikamente. Diese senken die Virusmenge so weit runter, dass man nicht mehr infektiös ist. Man kann dann also Sex ohne Kondom haben, OHNE jemanden anzustecken. 

Also die Schutzmaßnahmen wären Kondom und oder Medikamente. 

Also ja, man kann mit HIV/Aids noch Sex haben.

Strafbar wäre es nur, wenn man keine Schutzmaßnahmen ergreift, obwohl man von seiner Infektion weiß. 

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bananensandwich
12.06.2016, 14:24

Und trotzdem auch wenn die Viruslast gering ist den anderen immer informieren auf was er sich einlässt.

Auch wenn die Ansteckung bei zu geringer Viruslast theoretisch ausgeschlossen ist.

Also ich würde trotzdem nicht ohne Kondom mit der Person schlafen wollen.

0