Frage von L1saa, 34

Darf man mit 14 Jahren bei einer Ferienbetreuung arbeiten?

Hallo!

Ich möchte einen Ferienjob für die nächsten Ferien (Herbst) machen und wohne ganz in der Nähe von einem Aktionsspielplatz/einer Betreuung. Da ich weiß dass dort einige Jugendliche schon arbeiten durften und ich auf der Website nichts finden konnte, habe ich nun eine Frage: Darf man mit 13 (bzw. in den Herbstferien werde ich bereits 14 sein) in einer Betreuung arbeiten? Ich weiß dass man ab 13 Jahren leichte Tätigkeiten machen kann, zwischen 8 und 18 Uhr und maximal 2 Stunden pro Tag, und ab 15 darf man dann in Gewerben arbeiten. Gehört sowas wie als Betreuer bei einem AKI arbeiten zu den leichten Tätigkeiten oder nicht? Zur Not kann ich immer noch Nachhilfe geben oder 1 Jahr warten, aber trotzdem. Danke im Voraus! -Lisa

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lavendelelf, 10

Im Gewerbe darf man ab 13 Jahre arbeiten. Du darfst auch in der Ferienbetreuung arbeiten. Mit 14 J. allerdings nur 2 Stunden pro Tag und nicht am Wochenende. Ab 15 J. darfst du einen vollzeit-Ferienjob machen.

Grund hierfür ist das Jugendarbeitsschutzgesetz, dieses besagt folgendes:

Nebenjob / Ferienjob
Erlaubt ab 13 Jahre, mit Einwilligung des Personensorgeberechtigten (Eltern).

Gearbeitet werden darf maximal 2 Stunden pro Tag. Nur im landwirtschaftlichen Betrieb darf man bis zu 3 Stunden pro Tag helfen. Eine Beschäftigung vor dem Schulbeginn und und nach 18 Uhr ist verboten. Am Wochenende darf ebenso nicht gearbeitet werden. (§5 JArbSchG). Laut § 6 gibt es behördliche Ausnahmen für Veranstaltungen sowie für die Arbeitszeiten in einer Bäckerei bei einem Ferienjob.

Zusatz zum Ferienjob: Mit 13 / 14 Jahre gelten die oben genannten Vorschriften. Jugendliche ab 15 Jahren dürfen zusätzlich während der Schulferien 4 Wochen pro Jahr Vollzeit arbeiten. Vollzeit gearbeitet werden dürfen höchstens vier 5-Tage-Wochen, was genau 20 Arbeitstagen entspricht. Die tägliche Arbeitszeit darf 8 Stunden, die Wochenarbeitszeit 40 Stunden nicht überschreiten und zwischen den Arbeitstagen muss eine Ruhezeit von mindestens 12 Stunden liegen.

§ 2 :
(1) Kind im Sinne dieses Gesetzes ist, wer noch nicht 15 Jahre alt ist.
(2) Jugendlicher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer 15, aber noch nicht 18 Jahre alt ist.
(3) Auf Jugendliche, die der Vollzeitschulpflicht unterliegen, finden die für Kinder geltenden Vorschriften Anwendung.

Kommentar von L1saa ,

Danke für die Antwort. :)

Das mit den 15 Jahren und 2 Stunden etc. wusste ich zwar größtenteils schon, aber war auch einiges Neues dabei.

Antwort
von djkskeb139, 22

Frag einfach mal bei denen nach

Ich habe hier mal (auf nen anderen Account) gefragt ob man mit 14 im Tierheim arbeiten darf, da waren die allermeisten Antworten "Nein".

Da aber trotzdem 2 Leute meinten, das sie auch schon mit 13 in Tierheimen gearbeitet haben, es also möglich sei, bin ich mit meinen Vater einfach ins nächste Tierheim gefahren & siehe da, ich konnte dort arbeiten.

Kommentar von L1saa ,

Danke für die schnelle Antwort :)

Ich schaue mal was noch für Antworten kommen, und wenn ich nichts hilfreiches mehr finde geh ich einfach mal hin und frage.

Kommentar von karajan9 ,

Sagen wir mal so. Wenn du da sowieso arbeiten möchtest, musst du da eh hingehen um zu fragen oder dich zu bewerben. Und selbst wenn sie dir jetzt "nein" sagen, kennen sie dich schon mal und wissen, dass du Interesse hast. Ich würds einfach mal probieren :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community