Frage von apple98,

Darf man mit 13 Jahren zu einer Demonstration gehen?

Heyy, also ich bin 13 und würde gern zu einer Demo gehen um meine Meinung zu zeigen und aktiv in der Gesellschaft mitzuwirken... nun meine Frage: Darf mích überhaupt schon auf eine Demo?? Danke im voraus apple98

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von steini1904,

Natürlich.

Das Recht auf freie Meinungsäußerung, Freiheit und Informationsfreiheit werden in deinem Alter nur an der Schule eingeschränkt. Du kannst also unbekümmert auf die Demo gehen.

Antwort
von Nordseefan,

Im Prinzip ja. Wenn sie nicht während der Schulzeit ist. Und sie sollte genehmigt sein.

Kommentar von katarofuma ,

Genehmigt? Kennst du unser Grundgesetz nicht? Jeder hat das Recht sich FRIEDLICH und OHNE WAFFEN zu versammeln.

Kommentar von steini1904 ,

Was zählt das schon ?

Ist euch schon einmal aufgefallen, dass "Zeitungen" (BILD) die Wulf-Debatte mit allen Mitteln aktuell zu halten versuchen ?

Dadurch lenkt man hübsch von ACTA, SOPA und PIPA ab.

Kein Internet -> mehr Macht für Zeitungen

Antwort
von Manaholic,

Nein, denn alle unter 18 Jahren sind auf einer Demonstration gegen ACTA verboten. -.-

Natürlich darfst du hin, aber ich bezweifle, dass du mit 13 Jahren wirklich verstehst, was ACTA überhaupt ist. Das soll keine Beleidigung sein, aber du solltest verstehen wogegen du protestierst.

Antwort
von gogo1994,

Ja, in der EU herscht Demonstrations Duldigung.

Du kannst so viel Demonstrieren wie du möchtest.

Antwort
von jimmini,

joa, sogar straffrei. Ich würde nur vor 13 gehen !!! Auf !

Antwort
von michma,

was sollte daran hindern - seiner Meinung Ausdruck zu verleihen?

Antwort
von Seiste,

ja denn auf einer Demo wird ja eine meine repräsentiert und in deutschland ist meinungsfreiheit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community