Darf man mit 13 in Begleitung der Eltern in einen Film ab 16?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 11 Abstimmungen

Nein 72%
Ja 27%

8 Antworten

Nein

Würdest du diese Frage eigentlich auch ausdrucken und inklusive Umfrage bei der Kinokasse vorzeigen, wenn das Umfrageergebnis anders aussehen würde? :) "Meine Schwester darf in den Film rein. Hier steht's schwarz auf weiß, ich hab bei GF nachgefragt und 33% sagen Ja. Lass uns durch!". :)

Achja... nein, sie darf nicht rein. Genauso wie z.B. dieser Fragesteller nicht reindarf:

https://www.gutefrage.net/frage/mit-13-jahren-in-einen-fsk-16-film-gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Definitiv nicht. Ein Kino darf dich unter 16 nicht in den Film lassen. Bei Filmen ab 12, gibt es die einzige Ausnahme, da darf man mit Eltern ab 6 rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Nein darf sie nicht.

Jugendschutzgesetz § 11

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Nach Jugendschutzgesetz § 11 darf deine Schwester nur in Filme ab 0/6/12. Filme 16/18 Jahre sind dagegen nicht erlaubt. Auch in Begleitung der Eltern.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Das FSK Logo hat schon irgend wie eine Bedeutung und wenn da steht ab sechszehn, dann ab sechzehn und nicht ab dreizehn. Der Film ist so brutal und nicht für zartbesaitete. 

http://cinemaxx.de/Kinoinfo/FSKundJugendschutz/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Nein, die Fsk 16 ist für Kinobetreiber bindend, es gibt keinerlei Ausnahmeregelungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

FSK 16 bedeutet ihr müsst 16 sein. Und wenn du mit deinem Vater alleine in den Film gehst, musst du unbedingt den Personalausweis mitnehmen, denn ab 16 gilt in Deutschland die Ausweispflicht. Die Bestätigung der Eltern reicht nicht mehr aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?