Darf man mit 13 im Altersheim arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man darf mit 13 überhaupt noch nicht arbeiten, weil Kinderarbeit verboten ist. Aber du kannst mal zum nächstgelegenen Altenheim gehen und dort fragen, ob du ehrenamtlich helfen kannst, zum Beispiel, wenn die Beschäftigungstherapeuthin da ist.

Und auch für die Arbeit im Altenheim braucht man eine Ausbildung zur Altenpflegerin oder Altenpflegehelferin.

Als Servicekraft könnte man stundenweise ungelernt arbeiten, aber erst mit Volljährigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst erstmal deine schule abschließen ehe du irgendwo arbeiten kannst. denn du unterliegst noch der schulpflicht. außerdem darfst du laut jugenarbeitschutzgesetzt zb keine nachtschichten machen, was man ja unter anderen in der pflege macht.

versuch erstmal ein praktikum zu machen und wenn es dir gefällt kannst du ja eine ausbildung in dem bereich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 13 geht das nicht in Pflege Anstalten darf man erst ab 18 arbeiten Ausnahme ist ein schulisches Praktikum. Aber du kann mit 15 Zeitung usw austragen. Den Vertrag fürs austragen müssen zwar auch deine eltern unterschreiben aber du darfst sie verteilen und so dein Taschengeld aufbessern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf man nicht. Allerhöhstens ehrenamtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Nicht direkt arbeiten aber vielleicht so eine Art "helfen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?