Frage von AdamKosumov, 74

Darf man mit 12 alleine einen USB-Stick kaufen?

Wegen der Schule.

Antwort
von Savix, 16

Ja, sicher. Du bist zwar nur beschränkt geschäftsfähig, aber solch niedrige Ausgaben sind natürlich erlaubt.

VG,
Savix

Antwort
von PeterKremsner, 20

Solange er nicht zu teuer ist ja, aber ich kenne die Grenze nicht bis zu welchem Betrag man was mit 12 Jahren kaufen kann, ich hab da irgendwas mit 30 Euro im Kopf, aber keine Ahnung ob das stimmt.

Kommentar von AdamKosumov ,

Ich will mir eins mit 8 GB kaufen. Das wären dann 10-15€

Kommentar von PeterKremsner ,

Ja das sollte dann kein Problem sein, natürlich müssen auch deine Eltern damit einverstanden sein, aber ich nehme mal an das sie das sind.

Kommentar von Savix ,

ich hab da irgendwas mit 30 Euro im Kopf

Da kriech' ich ja fast 2 USB 3.1 Sticks mit jeweils 32 GB Platz für. ;D

Keine Sorge, passt. Ist ja außerdem für die Schule.

Kommentar von PeterKremsner ,

Nicht wenn es SLC-NAND Sticks sind ;)

Antwort
von apophis, 19

An sich schon. Natürlich müssen Deine Eltern damit einverstanden sein, so wie bei allen Käufen von Minderjährigen, aber generell verboten ist es Dir nicht.

Antwort
von Salabuma34, 24

Das darfst du, außer er überschreitet einen Betrag von glaube ich 80 bis 90€ - ein kleiner USB-Stick ist kein Problem!

Antwort
von MichaelLuebke, 20

Ja, es gibt keine Altersbeschränkung bei USB-sticks.

Antwort
von TheAllisons, 19

Natürlich, wenn du ihn bezahlen kannst

Antwort
von Almalexian, 16

Wenn er nicht zu teuer ist fällt das wohl unter Ausgaben des täglichen Lebens.

Antwort
von Wuestenamazone, 13

Wenn du das Geld hast ja

Antwort
von SoVain123, 12

Natürlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten