Frage von AbreDuHmoro, 46

Darf man mir in der Ausbildung befehlen irgendwo hinzufahren (mit meinem eigenen Auto), um etwas zu erledigen?

Hallo,

ich (m,20) habe jetzt eine Ausbildung zum Industriekaufmann angefangen. Nun hat mich ein Mitarbeiter bereits 2 mal gebeten ein Paket zum Paketversand zu fahren und dort abzugeben. Dahin fahren sollte ich mit meinem eigenen Auto. Nun stelle ich mir die Frage, ob er mir überhaupt sowas befehlen darf. Spritkosten o.ä wurden mir auch nicht erstattet. Danke für die kommenden Antworten!

Antwort
von Glencairn2, 28

Nicht sicher insgesamt, aber ich denke, Dir sollten die Spritkosten erstattet werden... falls sowas nicht vorgesehen ist, denke ich, dass Du das durchaus einmal ansprechen könntest (im Zweifel und nach Möglichkeit vielleicht bei der zuständigen Gewerkschaft o.ä.)...

Zumal: Wenn es "nur" ein Mitarbeiter war, frag` Deinen Chef - Du bist schließlich Azubi, und nicht Mädchen für Alles! ;)


++ der Ausbilder-Kommentar von huegelchen^^


Antwort
von diemoni96, 14

Als Dienstgang - Ja.
Als inoffizielles Helferlein und nicht mal vom Chef befohlen - Nein.

Antwort
von huegelchen, 24

Wenn Du keine Spritkosten ersetzt bekommst, solltes zumindest nach einem Firmenfahrzeug fragen. Ansonsten gehört es nicht zur Ausbildung. Sprich mit Deinem Ausbilder mal darüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten