Frage von omid1993,

darf man minijob haben wenn man sozialhilfe bekommt?

ich bitte um schnelle aufklärung ob man einen 400€ job haben darf wenn man sozialhilfe bezieht.

Antwort von Lissa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Natürlich darf man einen 400-Euro-Job haben, wenn man Sozialhilfe bezieht.

Man sollte nämlich alles tun, um aus dem Sozialhilfebezug zu kommen und auf eigenen Beinen zu stehen.

Den Job musst du der Behörde melden, von der du Geld beziehst und er wird auf die Leistung teilweise angerechnet.

Bei Arbeitslosengeld 2 sind 100 Euro anrechnungsfrei und der Rest darüber zu 20%.

Antwort von Arwen45,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Den darfst Du haben, sogar zwei oder drei, aber Du musst das dem Amt melden!

Antwort von elenore,

Geringfügig entlohnte Beschäftigung

Wenn das Arbeitsentgelt aus einer Beschäftigung 400 Euro monatlich nicht übersteigt, liegt eine geringfügig entlohnte Beschäftigung vor (daher so genannt auch 400 Euro Job). -------------------------------------------- Einkommensanrechnung
Die Sozialhilfe ist (wie auch das Arbeitslosengeld II) abhängig von Einkommen (§ 82 SGB-XII) und Vermögen (§ 90 SGB-XII).

Es gilt der vereinfachte Grundsatz

Bedarf minus anrechenbares Einkommen = Auszahlungsbetrag.

Jeder Betrag, der aufgrund gesetzlicher Vorschriften vom Einkommen abgesetzt werden kann, wirkt sich erhöhend auf den Auszahlungsbetrag aus.

Sozialhilfe und Minijobs:

Alle beruflichen Tätigkeiten müssen beim Sozialamt angegeben werden. Ein Hinzuverdienst über 146,50 Euro, wird auf die Sozialhilfe angerechnet. Der Gesetzgeber will damit erreichen, dass der Minijob für Sozialhilfeempfänger keinen Anreiz zur Beibehaltung des Sozialhilfestatus mit ergänzendem Minijob zur Bestreitung des Lebensunterhaltes bietet.

Antwort von mellia35,

du darfst etwas dazu verdienen, ich glaube die Grenze liegt bei ca. 160€ ohne das etwas auf deine Stütze angerechnet wird, jeder Euro den du darüber verdienst wird dir abgezogen.

Antwort von Jaunty,

Dürfen schon. Nur wirst Du einen Teil von Deinem Verdienst angerechnet bekommen.

Antwort von bitmap,

Meinst du tatsächlich Sozialhilfe oder ''Hartz IV''?

Antwort von WilliWinzig,

ja

Antwort von maddwin,

darfst du, ist nur fraglich, wieviel dir davon angerechnet wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community