Darf man Medikamente mit in die schule nehmen wenn man krank ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja. Es ist auch egal worum es geht. Wenn es ein Medikament ist, welches einem verschrieben wurde, muss man es nehmen können.

Mein Cousine hat z.B. eine Entzündung im Beckenbereich gehabt. Der Arzt sagte ausdrücklich sie MUSS es nehmen, sobald es anfängt wehzutun.
Zur Schule durfte sie die Tabletten dann auch mitnehmen, war kein Thema.

Wenn es wirklich sehr schlimm ist, darf man gar nicht erst zur Schule.

Aber gegen Nasenspray etc. spricht eigentlich nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Xxx...,

wenn der Arzt das für wichtig hält, kann er dir einen Beleg schreiben, wie oft du das Medikament nehmen musst. Und dann sprichst du die Sache mit dem Lehrer ab.

Ist kein Arzt beteiligt und du nimmst das Medikament nur in Eigenmedikametierung, dann hast du ja bei vielen Pausen, die Gelegenheit, Nasenspray u.a. zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Also ich habe es immer mitgenommen und die Lehrer haben nichts gesagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer sollte dir das verbieten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naklar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?