Frage von Julchen1401, 153

Darf man Leute nicht aus dem Bus lassen oder sie beim aussteigen behindern (absichtlich)?

Ich war letztens im Bus und eine alte Frau hat sich geweigert auszusteigen, um andere durchzulassen. Darf man das?

Antwort
von Kassandra49, 102

Es einfach nur unhöflich den anderen Fahrgästen gegenüber. Vielleicht hatte sie aber auch nur Angst, nicht rechtzeitig wieder einsteigen zu können.

Man könnte in diesem Fall dem Fahrer Bescheid sagen, dass man aussteigen möchte. Er kann das im Spiegel sehen, wann er die Tür wieder schließen kann.

Kommentar von Julchen1401 ,

1. Ich war ganz vorne und der Fahrer hat es gesehen

2. Er hat die Frau auch darauf angesprochen!

Antwort
von Allexandra0809, 60

Wen es sich hier um eine alte Frau gehandelt hat, dann wäre es wohl angemessen gewesen, wenn ihr ein junger Mensche einen Sitzplatz angeboten hätte. Dann hätte jeder Fahrgast aus- bzw. einsteigen können und die Frau wäre niemandem im Weg gewesen.

Kommentar von Julchen1401 ,

Es war aber ein Schulbus! Dürfen ältere Frauen da überhaupt mitfahren?

Kommentar von Allexandra0809 ,

Also nur junge Leute im Bus und keiner lässt die Frau sitzen???

Ob die Frau da mitfahren darf oder nicht? Das sollte der Busfahrer doch wissen.

Antwort
von RobertLiebling, 88

Nein, das darf man selbstverständlich nicht. Das könnte im Einzelfall als Nötigung gewertet und damit sogar strafrechtlich relevant sein.

Trotzdem kann ich mir nicht ganz vorstellen, wie eine - zudem alte - Frau den Ausstieg komplett blockieren kann.

Antwort
von Schwoaze, 70

Dürfen... die hat vielleicht körperlich nicht können! Oder hatte Angst, nicht rechtzeitig wieder in den Bus zu kommen!

Kommentar von DiplomAnwalt ,

Ist nicht das Problem anderer Fahrgäste.

Kommentar von Allexandra0809 ,

Dummes Geschwätz

Kommentar von Schwoaze ,

Weswegen DU mit Gewalt durchgreifen willst!!  Den Namen, den ich Dir gerade geistig gebe, behalte ich für mich, sonst wird nur der Kommentar gelöscht.

Kommentar von Allexandra0809 ,

Ganz Deiner Meinung :-))

Kommentar von DiplomAnwalt ,

0809 und oaze:  Ihr seid unklug.

Kommentar von Allexandra0809 ,

Nur gut, dass Du den vollen Durchblick hast

Kommentar von Schwoaze ,

Tststs! So ein Küken und schon so goschert!  :-)))

Kommentar von furbo ,

Hallo Anwalt,

hast du dich schon wieder mit einem neuen Nick angemeldet. Du solltest etwas kreativer mit deinen Nicknames sein, so fällt es doch sofort auf. 

Antwort
von claushilbig, 27

Sie darf den Ausgang nicht versperren - aber das kann eine einzelne Person eigentlich auch gar nicht ...

Eine Verpflichtung, auszusteigen, um andere raus zu lassen, gibt's aber auch nicht.

Antwort
von BarbaraAndree, 64

Das habe ich auch schon einmal erlebt und ich habe mich dann ganz laut gemeldet, so dass der Fahrer es mitbekam: "Halloo, ich will noch aussteigen, bitte warten!!!" Und dann zu der Frau gewandt: "Der Bus hält so lange, bis ich aussteigen kann"!

Antwort
von Allexandra0809, 42

Wenn das eine alte Frau war, hat sie vielleicht gar nicht den Anlass gesehen, warum sie aussteigen soll. Hat es ihr denn jemand erklärt?

Antwort
von KawaiiAlinaaa, 33

Ich glaube nicht.

Antwort
von jimpo, 13

Es soll ja alte Menschen geben die meinen, sie haben Sonderrechte.


Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten