Frage von nedeyong, 31

Darf man laut dem deutschen Gesetz ein automatisches Geschütz bauen, welches Airsoft geschosse abfeuert?

Ich frage deshalb, weil ich erst das erlaubte Kennen will, bevor ich mich mit so einem Vorhaben auseinandersetze, um mich nicht strafbar zu machen. Ich habe mal mitbekommen, dass der Bau und die Anleitung zum Bau von automatischen Geschützen sehr kritisch gesehen werden, weil man im Prinzip die Airsoft waffe gegen eine echte austauschen könnte. Wenn es erlaubt ist, dann wäre meine nächste Frage: Darf man mit dem kleinen Waffenschein eine Schreckschusswaffe benutzen, welches Platzpatronen auf Einbrecher abfeuert, um ihn abzuschrecken und einzuschüchtern?

Antwort
von ES1956, 12

Ziemlich sinnlos ein 2x4 Meter Geschütz das dann 6mm Plastik mit 0,5 Joule verschießt.
Ein kleiner Waffenschein berechtigt ausschließlich zum Führen eines PTB-Waffe, nicht zum Schiessen.
Innerhalb deiner Wohnung brauchst du keinen KWS, musst aber mindestens 18 sein.

Kommentar von nedeyong ,

Das heißt, mit Schreckschusswaffen darf man im eigenen Grundstück auch ohne KWS schießen, richtig?

Kommentar von ES1956 ,

Nein, das habe ich nicht geschrieben. Du darfst da Umgang mit der SSW haben (ab 18).

Antwort
von FloTheBrain, 2

Es würde sich um das illegale Herstellen einer illegalen Schusswaffe handeln. Du benötigst eine waffenrechtliche Erlaubnis Waffen zu produzieren, die dann vom Beschussamt geprüft werden. Erst wenn die Geschossenergie amtlich geprüft ist, bekommt die Waffe das F im Fünfeck, oder wird als Spielzeug eingestuft. Erst dann wäre eine freie Waffe legal.

Klingt komisch, is aber so.

Antwort
von Maxoxx, 16

Hierzu eine Anfrage an das Bundeskriminalamt in Wiesbaden. 

Wenn du eventuell die Bauplanung mit einfügst, bekommst du innerhalb von 2 bis 4 Tagen eine detaillierte Antwort, was und wie weit du gehen darfst ! 

So bist du auf der sicheren Seite. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten