Frage von riclot, 30

darf man länger arbeiten?

Ich habe mal eine Frage. Betrifft nicht mich (bin ja noch jung..hihi). Wenn eine Person seine Jahre voll hat und Anspruch auf die volle Rente hat, dürfte diese Person auf eigenen Wunsch länger arbeiten? Dürfte eine Person theoretisch wenn sie es wirklich will und noch die Power hat auch bis 75 oder 80 Jahre arbeiten? Oder gibt es eine gewisse Altersgrenze wo ein Unternehmen keine Personen mehr beschäftigen dürfen?

Sollte man länger arbeiten als man muss, würde sich der Rentenanspruch weiter erhöhen? Angenommen, ein 67-jähriger hat 50 Jahre gearbeitet, würde aber 5 oder 10 Jahre mehr arbeiten, würde er dann mehr Rente kriegen, als wenn er schon mit 67 Jahren in den Ruhestand gegangen wäre?

Freue mich auf Antworten :D Danke

Antwort
von kevin1905, 11

dürfte diese Person auf eigenen Wunsch länger arbeiten?

Wenn die Person jemanden findet, der sie weiterhin beschäftigt, ja. Als Selbständiger wäre es der Person ja ohnehin selbst überlassen.

Oder gibt es eine gewisse Altersgrenze wo ein Unternehmen keine Personen mehr beschäftigen dürfen?

Arbeitgeber haben auch Fürsorgepflichten. Wenn ein Dachdecker einen 75-jährigen aufs Dach steigen lässt, kann das im Fall der Fälle ernste rechtliche Konsequenzen haben.

Sollte man länger arbeiten als man muss, würde sich der Rentenanspruch weiter erhöhen?

Ja. Kommt ein wenig drauf an, was man macht. Der Zugangsfaktor ändert sich.

Wer Regelaltersrente bezieht kann unbegrenzt dazu verdienen.

Antwort
von pimpmymobile, 14

Man kann solange arbeiten gehen, wie man selber möchte und wie das Unternehmen einen noch beschäftigt. Die meisten Unternehmen wollen aber die "Alten" nicht mehr. Dagegen hatte ich an der Uni einen Prof, der schon jenseits von Gut und Böse war :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten