Frage von Internetzugriff, 31

Darf man Kriegsgefangene arbeiten lassen?

Wenn beispielsweise B die Soldaten von A im Krieg gefangengenommen hat, darf er die gefangenen Soldaten als Arbeiter als Beispiel für die kaputten Straßen verwenden oder eben allgemein als Arbeitskraft für eine bestimmte Zeit nutzen oder verstoßt das gegen ein Kriegsgesetz?

Und 2. , darf B Geld als Austausch für die gefangenen Soldaten fordern?

Und wie lange darf man Kriegsgefangene festhalten?

Antwort
von navynavy, 20

Zu Deiner ersten Frage findest Du alles hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kriegsgefangener#Rechte_und_Pflichten_Kriegsgefang...

Und 2. , darf B Geld als Austausch für die gefangenen Soldaten fordern?

Natürlich nicht. Kriegsgefangene stehen unter besonderem Schutz und sind keine "Geiseln".

Und wie lange darf man Kriegsgefangene festhalten?

Wie lange wohl? :-) Man wird wohl kaum gefangene Soldaten des Gegners zu diesem zurückschicken, solange ein Krieg andauert. Natürlich auf Kriegsdauer!

Antwort
von WDHWDH, 6

Die jugoslawische Küstenstraße wurde von deutschen Kriegsgefangenen in Handarbeit gebaut. Russland gab erst die letzten offiziellen Kriegsgefangenen im Oktober 1955 (10 Jahre nach Ende2. WK) zurück . usw....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community