Frage von thrillerfreak, 40

Darf man Kommentare, Rezensionen ohne Erlaubnis woanders veröffentlichen?

Wenn ich bei Amazon einen Kommentar auf einen Kommentar abgebe, dürfen dann beide Kommentare von einer dritten Person auf einer anderen Plattform ohne Erlaubnis veröffentlicht werden?

Antwort
von MichixDDD, 14

Ja klar halt die usernahmen zensieren :D

Antwort
von lutsches99, 29

nein darf man nicht

Expertenantwort
von GerdausBerlin, Community-Experte für Urheberrecht, 28

Deine Frage ist in drei, vier Schritten zu prüfen:

1.) Hat mein Kommentar die nötige Schöpfungshöhe (s. Wikipedia), um als Werk im Sinne von UrhG § 2 geschützt zu sein, hier als Sprachwerk?

2.) Welche Rechte habe ich dem Betreiber der Plattform (hier: Amazon) eingeräumt im Sinne von UrhG § 31 Einräumung von Nutzungsrechten? Zum Beispiel durch meine Zustimmung zu den AGBs, also den Nutzungsbedingungen dieser Plattform? (2.a: War diese meine Zustimmung rechtsgültig oder nichtig laut BGB zu den AGBs?)

3.) Welche Rechte hat daraufhin der Betreiber der Plattform einem Dritten eingeräumt zur Nutzung meines Werkes? (3.a: War dies zulässig?)

4.) Welche "Schranken des Urheberrechts" laut UrhG Abschnitt 6 greifen bei der Nutzung meines Werkes durch diesen Dritten? Beispiele:

§ 51 Zitate

§ 57 Unwesentliches Beiwerk

§ 61 Verwaiste Werke

Ziemlich unumstritten ist, dass ich geschützte fremde Werke soweit zutieren darf, wie es nötig ist, um eine Aussage in meinem Sprachwerk zu belegen. Beispiel:

"Schwer nachvollziehbar ist hingegen die Bewertung dieses Produkts durch Nutzer 'haustiermammi09', wenn sie schreibt [Zitat]: '...' Denn schließlich wurde ja die Produkteigenschaft XY vom Verkäufer zugesagt, obwohl diese unumstritten fehlt!"

Der Zitierende muss allerdings stets UrhG § 63 Quellenangabe beachten und den Urheber und die Quelle des zitierten Werkes benennen!

Gruß aus Berlin, Gerd

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten