Frage von iich7, 77

Darf man Kirchen abreissen? Oder wenn sie schon einmal gebaut sind darf man die nie wieder abreissen?

Antwort
von Peterwefer, 54

Eine Kirche kann entwidmet oder profanisiert werden, und dann ist sie ein Gebäude wie jedes andere, das auch abgerissen werden kann.

Antwort
von Klaraaha, 47

Ja natürlich. Allerdings nicht wenn das Gebäude unter Denkmalschutz steht. Den Kölner Dom plattmachen geht z.B. nicht.

Antwort
von knox21, 49

Man darf sie auch wieder abreißen.

Antwort
von Baoshan, 34

Warum denn nicht? Kein Unterschied zu einem privaten Haus.

Ein denkmalgeschützes Haus, kann man nicht einfach abreißen, genau so wenig wie eine denkmalgeschützte Kirche. Ist das Gebäude nicht denkmalgeschützt kann man es genauso abreißen, wie jedes andere Gebäude auch. Kein Unterschied, warum auch?

Antwort
von 3September, 39

Ich selbst bin christlich, und halte es für eine Sünde, Gotteshaus abzureißen -
Es sei denn sie ist sehr Baufällig

Kommentar von KaeteK ,

Gott wohnt nicht in einem Gebäude...

Apg 7 48 Aber der Höchste wohnt nicht in Wohnungen, die mit Händen gemacht sind, wie der Prophet spricht:49 "Der Himmel ist mein Thron, und die Erde der Schemel meiner Füße. Was
für ein Haus wollt ihr mir bauen, spricht der Herr, oder welches ist
der Ort meiner Ruhe?50 Hat nicht meine Hand dies alles gemacht?"

LG

Kommentar von 3September ,

^^ Man kann mich immer eines besseren belehren :) Bin bereit kompromisse einzugehen

Kommentar von RonnyFunk ,

Im Seniorenheim ist am Freitag morgen für 2 Stunden der Speisesaal eine Kirche und am Nachmittag ein Tanzsaal. Das geht ja auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community