Frage von janimaj, 43

Darf man kaninchen?

Darf man kaninchen auch nur mit möhren und salat usw. Füttern?

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 16

Hi,

Du meinst nur mit Gemüse? - Ja, warum nicht? Wobei auch "Grünzeug" nicht fehlen sollte...^^

Eine artgerchte Ernährung von Kaninchen besteht aus "Grünzeug", Gemüse und Obst und ggf. Heu (wenn sie nicht immer Wiese zur Verfügung haben).

Hier mal eine Liste mit was man Kaninchen alles füttern kann bzw sollte, also was zu einer artgrechten und somit gesunden Ernährung gehört...

  • Heu  (muss 24 Stunden am Tag vorhanden sein; hauptsächlich für Zähne und Verdauung)

"Grünzeug"  (wenn möglich täglich geben):

  • Wiese/ Gras
  • Löwenzahn  (frisch & getrocknet)
  • Kräuter (zB. Petersilie, Basilikum, Salbei, Kerbel, Melisse, Kresse, uvm) (frisch & getrocknet

Gemüse (kann/sollte regelmäßig bis täglich gegeben werden)

  • Möhren (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Radiesschengrün (nicht das Radisschen selbst bzw nur sehr sehr selten geben!!)
  • Salate  (ohne Strunk) / Chicoree uä.
  • Fenchel
  • Pastinake  (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie
  • Staudensellerie/ Knollensellerie
  • Kohl (besonders langsam anfüttern)
  • Brokkoli/ Blumenkohl

Obst (nicht täglich geben):

  • Äpfel (ohne Kerne)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Banane  (ohne Schale)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Pfirsich  (ohne Kern) /  Erdbeeren (beides sehr selten geben

uvm...

Man sollte die Fütterung abwechslungreich gestalten; man sagt so ca. 5 verschiende Dinge...

==============================================

Falls Du vorhast Dir Kaninchen zu holen beachte bitte:

  1. Einzelhaltung ist Tierquälerei! Kaninchen brauchen immer einen Artgenossen! Sie verstehen sich alle miteinander solange man die richtigen Geschlechter wählt und die Tiere richtig (Stichwort: vergesellschaftet...
  2. Kaninchen brauchen ausreichend Platz um glücklich zu sein! Man sagt mindestens 3qm JE Tier in Außenhaltung und mindestens 2 qm je Tier in Innenhaltung! Dieser Platz muss IMMER zur Verfügung stehen und auf 1 Ebene sein. Mehr Platz ist natürlich besser^^
  3. Artgerechte Ernährung sollte beachtet werden (siehe Liste oben) damit Kaninchen glücklich sind und lange und gesund Leben! :)

==============================================

Wenn man sich Tiere anschafft sollte man sich immer vorher informieren damit man auch alles richtig macht... Über Kaninchen findest Du alles Wissenswerte auf folgenden Links:

  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html

Gruß ^^

Kommentar von monjamoni ,

Tolle Antwort da kann man nichts mehr hinzufügen!

Antwort
von Lolly501, 26

Das reicht als Nahrungsgrundlage eigentlich nicht. Auf jeden Fall musst du Heu füttern, denn das ist wichtig für die Verdauung und nutzt gleichzeitig die ständig wachsenden Zähne ab. Deine Kaninchen brauchen natürlich auch immer frisches Wasser. Meine bevorzugen Gemüse und ich füttere natürlich auch manchmal Obst. Trockenfutter gebe ich meinen eigentlich nie. Wenn ich du wäre würde ich das Futter etwas abwechslungsreicher gestalten. Ich hoffe ich konnte helfen. Lg

Antwort
von monjamoni, 36

Mit was fütterst du sie denn sonst?

Kommentar von janimaj ,

ich habe keine

Kommentar von monjamoni ,

achso ok

Kommentar von monjamoni ,

zu der Frage Ja das sollte man sogar wenn man nicht ad libum füttert. Handelsübliches Trockenfutter ist Müll!!!

Kommentar von monjamoni ,

Wenn du welche haben möchtest informiere dich bitte über ihre Haltung. Kaninchen müssrn mindestens zu zweit gehalten werden. 2 m2 pro Kaninchen also mindestens 4 Quadratmeter In Außenhaltung mindestens 6 Quadratmeter artgerechte Ernährung sicheres Gehege kein zwangskuscheln / hochheben (die meisten Kaninchen sind nicht verschmust!) aber meine lieben es Tricks beigebracht zu bekommen

Antwort
von TheFreakz, 17

Unsere Kaninchen bekommen verschiedene Dinge, also pro Kaninchen:

• Salat
• Gurken
• Paprika
• Karotten
• Sellerie

Jeweils so viel, dass es bis zur nächsten Fütterung weg ist!

Kaninchen muss 24std am Tag Heu zur Verfügung stehen!
Auch Wasser (Dieses in einer Schale, nicht in so einem Trinkbehälter den man an einem Gitter festmachen kann! Das ist eine unnatürliche Haltung!

!KEIN! Trockenfutter aus dem Supermarkt! (Ich muss aber dazu sagen, unsere Kaninchen die draußen Leben, bekommen im Winter pro Kaninchen einen halben Esslöffel! aber auch nicht immer!)

Du kannst auch Obst verfüttern, dies ist auch kein Problem.

Falls Du Dir welche zulegen willst, bedenke:

• Pro Kaninchen 2 Quadratmeter Platz, da Einzelhaltung Tierquälerei ist, brauchst Du also 4 Quadratmeter.
• Bei Außenhaltung sind es 3 Quadratmeter pro Kaninchen :)

Falls Du noch was wissen willst, hier:

http://www.kaninchen-helpline.at

Oder

http://www.diebrain.de

Antwort
von Rosswurscht, 43

kommt drauf an was usw. bedeutet ...

Kommentar von janimaj ,

ja möhren und gemüse oder so keine sorge ich habe keine

Kommentar von Rosswurscht ,

Viel Gemüse ist immer gut. Was sie unbedingt brauchen ist immer frisches Heu!

Was sie nicht brauchen sind so Körnermischungen ausm Laden ...

Kommentar von Treueste ,

;-))))

Antwort
von Moehrenesserin, 26

Kommt drauf an, was du unter dürfen verstehst.

Es wäre keine Straftat, Kaninchen laufen davon nicht grün an, du stirbst nicht und sie auch nicht.

Aber es ist nicht zu empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten