Frage von magika7, 101

Darf man ins Fitness Studio wenn man aus psychischen Gründen krank geschrieben ist?

Sport macht mich glücklich und steigert mein Wohlbefinden, dennoch habe ich meine Bedenken dass wenn mich jemand dort sieht dass das der Chef auf irgendeine Weise mitbekommt. Kann ich es wagen hinzugehen? Immerhin begünstigt es meine Genesung und bettlägrig bin ich ja auch nicht. Was würdet ihr tun?

Danke

LG magika7

Antwort
von Sorrisoo, 63

Das ist kein Problem. Die Ärzte empfehlen oft viel Bewegung. Solange es zu Deiner Genesung beiträgt, kann keiner was sagen. Ich war sogar im Urlaub.  

Antwort
von MayaMarie101, 62

Sport ist bei Depressionen deine Medizin!. Kannst du nicht in einen benachbarten Ort ins Fitness Studio? Ich denk mal nicht das er weiß das du Depressionen hast? Und wäre auch nicht gut! Wegen Vorurteile von wegen Belastbarkeit etc....

Kommentar von magika7 ,

ich bin schon seit einiger zeit im fitness studio angemeldet...muss mich nur noch irgendwie aufrappeln...mein arbeitgeber ist sowieso in einem anderen ort, aber wer weiss ob jemand kennt der jemand kennt der jemand kennt und so kann es ja zum chef gelangen...O_o  wenn das so weiter geht und ich länger krankgeschrieben bin sollte ich eh ein gespräch mit ihm suchen, ich lasse mich aber noch von einer integrationsstelle beraten die sich mit arbeitsrecht und co auskennen. Danke für deine antwort!

LG

magika7

Antwort
von NomiiAnn, 53

Bei psychischen Gründen sollte das normalerweise kein Problem sein. Da ist es auch erlaubt mit Freunden in der Stadt in einem Café zu sitzen, wenn es der Genesung hilft.

Antwort
von Duke1967, 34

Alles was Deine Gesundheit fördert ist empfohlen und erlaubt. Wenn Du allerdings übermotiviert bist und Dich verletzt und dadurch Deine Krankschreibung verlängert wird, könnte es Dir zum Nachteil ausgelegt werden. Solange Du moderat trainierst, wird das kein Problem sein. Wenn Du allerdings aus psychischen Gründen krankgeschrieben bist, solltest Du es nicht nur beim Sport belassen. Diese Gründe, die Dich krank sein lassen, werden davon allein nicht verschwinden. Du solltest an den Ursachen arbeiten und Dir professionelle Hilfe suchen. Vielleicht gibt es für Deine Situation auch Gruppen mit Gleichgesinnten, die Dir mit ihren Erfahrungen weiterhelfen können. Gute Besserung, alles Gute. LG

Kommentar von magika7 ,

ja ich habe am montag noch einen psychotherapie platz bekommen! :D obwohl man normalerweise für sowas über ein jahr wartezeit haben kann... gruppe ist momentan eher nicht so mein ding bin etwas ängstlich, aber ich denke nach ein paar psychotherapie terminen kann ich dann ja gruppentherapie machen

Danke und LG

magika7

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community