Darf man in Holland in den Ferien kiffen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

in deutschland und auch in der schweiz ist es NICHT verboten, thc im blut oder urin zu haben. kiffen darfst du also soviel du willst, nur kein "gras" besitzen. das heisst streng genommen, wenn ich dir meinen joint mit meinem gras gebe, du rauchst davon und gibst ihn mir zurück (nicht einem dritten in der runde, weil weitergabe strafbar ist) bist du juristisch nicht der besitzer gewesen und darfst rauchen bis du umfällst. haarig wirds nur, wenn du richtig fett thc im blut oder urin hast und dich dann ans steuer setzt und kontrolliert wirst - dann könntest du in erklärungsnot kommen, und selbst wenn du sagst du warst in holland, kann es sein, dass die dir regelmäßige urinproben verordnen. faustregel ist glaub ich, 24 h nach dem rauchen möglichst nicht zu fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xo0ox
19.11.2015, 10:17

bist du juristisch nicht der besitzer gewesen und darfst rauchen bis du umfällst.

Im Besitz ist man sobald man es in der Hand hält, der Eigentümer kann aber gleichzeitig jemand anderes sein. Also wenn er den Joint in die Hand nimmt, ist er Besitzer und du bist Zeitgleich der Eigentümer.

0

Normalerweise ist das dann okay, du hast ja in Holland gekifft und wenn jemand was sagt kannst du ja sagen das du in Holland warst. Bei uns gab es damit nie Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn in deinem Arbeitsvertrag steht " keine Drogen"  . darfst du auch keine Drogen nehmen, egal wo du dich auf der Welt befindest. Wenn du einen Unfall baust und Drogen können nachgewiesesen werden ist es Der Polizei egal wo du gekifft hast, du hängst trotzdem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 18 bist und in Holland geknufft hast ist das okey da weed ca bis 3 Tage nachweisbar ist bzw immer durch die Haarwurzel wird das trotzdem nicht so schlimm sein
Allerdings darfste kein Auto fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Konsum ist nicht verboten, auch in der Schweiz nicht. Es empfiehlt sich evtl. ein paar Tage kein Fahrzeug zu führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Super danke für die schnellen antworten.

Wird echt zeit das das zeug legal wird xD 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie gut, dass für Dich scheinbar weder die deutsche, die schweizerische oder die niederländische Gesetzgebung gilt - sondern allein die Gesetze der Angst vor den Konsequenzen des "Unartig-Seins."
Wieso solltest Du in der Schweiz einen Drogentest machen sollen, wenn/falls Du in NL Cannabis konsumiert hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thequestion7
18.11.2015, 21:03

Ich respektiere die gesetzgebung wenn diese auch fair ist, jedoch ist das verbot von drogen verfassungswiedrig (bei cocain heroin etc kann man argumentieren es ist gesellschaftszerstörend) das verbot von cannabis ist eine discriminierung einer minderheit nach schweizerischem gesetz ist das klar definiert! Ich kann so riskant leben wie ich will deswegen ist sogar versuchter selbstmord legal. Wenn ich nun kiffe stehe ich für meine überzeugung zu cannabis auf grund etlicher erfahrungen ein. Mit anderen worten ich stehe zu mir!

Von angst erwischt zu werden ist keine rede, ich möchte nur nicht für etwas belangt werden was mit keinem recht verboten ist.  Stichwort revulotion und freiheit des volkes -> rütlischwur xD

Drogentest deswegen weil die polizei hier sehr gerne urinproben macht wenn ihnen dein gesicht nicht gefällt oder deine hautfarbe oder die baggyjeans die du trägst denn kiffer schikanieren ist ungefährlich und gibt dem beamten ein machtgefühl das jedoch zerstört wird wenn ich eben mit einem freund in holland war und zufälligerweise wir beide das ticket verloren haben ;P

Für mich gilt nur ein gesetz; tue was du willst solange du niemanden schaden zufügst. 

Wenn ich nun gerne schnell fahre, würde ich auf eine rennstrecke gehen doch es gibt ja das Rundstreckenrennverbot. Also fahre ich eben auf der strasse rennen, das gesetz zwingt mich dazu andere zu gefährden, oder mein lebens-stil aufzugeben! => freiheit ist anders 

Das rennverbot ist auch verfassungswidrig 

Ich stehe zu mir und meinen interesse und das macht mich kriminel! und solange pädophile noch frei rumlaufen dürfen werde ich rennenfahren und ab und zu kiffen. Wenn ich einen überfahre ist das gesetz schuld und zu 90% trifft es keinen unschuldigen.  Es geht nicht das ein staat diese sache nicht erlaubt und eine andere sache schon nur weil es dem politiker herr blabla nicht gefällt! 

Ich weiss das ich kein schlechter mensch bin und das ich im recht bin auch wenn es nicht so klingt es würde tage dauern alle zusammenhänge zu erklären und diese diskussion bin ich leid. 

Ausserdem braucht ihr doch ein schwarzes schaf sonst könnt ihr über nichts herziehen    Doch wie eines entsteht das kratzt euch nicht. Denkt immer in zwei richtungen.

Kompliziertes thema und ich bin nicht sehr redegewandt deswegen der lange text x

0

Darf ich als Schweizer in Amsterdam einen joint rauchen

Natürlich. Es gelten die Gesetze des jeweiligen Staates. 

wenn ich zurück in der schweiz einen drogentest mache, wäre der positiv und würde demnach ja bestraft werden.

Nein. In der Schweiz ist der Konsum von Cannabis grundsätzlich legal - lediglich Besitz und Anbau sind nach Art. 8 des Betäubungsmittelgesetzes verboten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung