Frage von bitteHILFEcom, 29

Darf man in einer Debatte eigene Erfahrungen aussprechen?

Deutsch Debatte. Zum Beispiel... in der Schule habe ich selbst erlebt, wie ein Hamster die Stühle und Tische der Lehrer aß. Ist jetzt nur ein Beispiel also darf man eigene Erfahrungen bringen ?

Antwort
von PWolff, 9

Natürlich.

Du musst dir nur im Klaren sein, wann du das in welcher Weise anwenden kannst und mit welchen Reaktionen du zu rechnen hast.

Eine Anekdote als Illustration ("Das ist vergleichbar mit damals, als ein Hamster Stühle und Tische aß") ist logisch und rhetorisch einwandfrei, es ist zu hoffen, dass die Gegner das auch wissen und berücksichtigen.

Eine Anekdote als Gegenbeispiel zu einer Behauptung (wie "Hamster essen knabbern niemals Tische und Stühle an") ist logisch und rhetorisch ebenfalls einwandfrei.

Eine Anekdote als Beispiel zwecks Beweises einer Behauptung ("Alle Hamster knabbern Tische und Stühle an") ist nur dann zulässig, wenn es als ein Beispiel von sehr vielen genannt wird. Es kann aber als "Beweis" missbraucht werden, v. a. wenn der Gegner und/oder das Publikum das nicht mitkriegt. Kommt eben auf die zulässigen Tricks und eure Ziele in der Debatte an.

Kommentar von bitteHILFEcom ,

RICHTIG GUT,  danke für deine ausführliche Antwort :)

Antwort
von JHutch, 15

Ja kannst du. Du belegst deine Argumente mit Beispielen, persönlichen Erlebnisen oder Fakten.

Antwort
von Minabella, 18

Ja ich denke schon die Frage ist nur ob es glaubwürdig ist

Antwort
von Karaseck, 10

Klar, warum nicht?

Kommentar von bitteHILFEcom ,

Ja bitte warum nicht ?

Kommentar von Karaseck ,

Das ist eine Floskel. Mir fällt kein vernünftiger Grund ein, warum du keine eigenen Erlebnisse oder Erfahrungen anbringen solltest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten