Frage von antonius65, 65

Darf man in einem Kirchchor mitsingen auch wenn man in einer wilden Ehe lebt?

Hallo Ist es gestattet in einem Kirchenchor mit zu singen auch wenn man geschieden ist und in einer Ehe ohne Trauschein lebt. gg

Antwort
von FelixFoxx, 53

Es kommt ein wenig auf die Gegend an, aber normalerweise sieht selbst die katholische Kirche das nicht mehr so eng wie früher.

Antwort
von Joschi2591, 28

Wilde Ehen gehören heutzutage schon "zum guten Ton".

Wenn alle ausgeschlossen werden würden, die nicht stromlinienförmig leben, hätten Kirchenchöre keine Sänger/innen mehr.

Antwort
von Maikiboy29, 39

Das musst du deinen Kirchenchor fragen.

Aber grundsätzlich spricht nichts dagegen. Ich habe sogar einen homosexuellen Bekannten, der im katholischen Kirchenchor mitsingt.

Antwort
von SaVer79, 38

Ich hörte noch nie davon, dass irgendjemand dort nicht hätte mitsingen können

Antwort
von josef050153, 8

Wenn du nicht die wilde Ehe während des Gottesdienstes vollziehst, wird das normalerweise kein Problem sein.

Antwort
von elisabetha0000, 21

Das kommt auf die Toleranz der Kirchengemeinde drauf an. Aber heut zu Tage wird das nicht mehr so eng gesehen.

Antwort
von BlackDoor12, 25

denke schon du strebst ja nicht an ein Priester zu werden.

Kommentar von KaeteK ,

 Die Bibel macht da keinen Unterschied. Der Priester hat keine anderen Privilegien wenn er vor seinem Schöpfer steht.

Kommentar von Maikiboy29 ,

Da werden sich aber einige Priester sehr wundern, wenn sie irgendwann vorm Himmels- oder Höllentor stehen und nicht bevorzugt behandelt werden. ;)

Antwort
von KaeteK, 9

Wenn du Christ bist, kennst du die Antwort. Nicht die Kirche bestimmt, wie du dich zu verhalten hast...sondern Jesus Christus. Kennst du deine Bibel? Wenn nicht, dann lies darin, unter Gebet, dann findest du auch die Antwort. lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community