Frage von Zuckerwattemaus, 78

Darf man in einem buch 'arsch' sagen?

Oder einfach wenn einer lenger gesessen hat 'mir tut der arsch weh' 😅 oder wie soll ich dass sagen?

Antwort
von ThePoetsWife, 26

Hallo Zuckerwattemaus,

natürlich kannst du das Wort verwenden, vielleicht bezeichnest du ihn als "der Allerwerteste", aber jedem Autoren ist die eigene, freie Sprache freigestellt.

Ein berühmtes Zitat, das von Götz von Berlichingen stammt, enthält ja auch dieses Wort.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Antwort
von HerrDegen, 46

Du darfst dich in Büchern mit allen Schimpfwörtern ausdrücken, die du willst solange du keine konkreten Beleidigungen gegen Personen oder Personengruppen aussprichst.

Antwort
von MissBadabummtss, 34

Kommt darauf an, wenn es ein Anwalt ist, der das sagt, empfinde ich es eher als unpassend. Falls es jedoch ein Jugendlicher ist, der mit seinen Freundin unterwegs ist, finde ich das wort "arsch" durchaus angemessen. Jedoch solltest du aufpassen, dass es zum Charakter der Person, sowie zu deinem Schreibstil passt.

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Ok das ist kein problrm mit wer es sagt ;)

Antwort
von Kuno33, 26

Das von Dir genannte Wort ist nicht verboten, wenn Du niemanden damit beleidigst. Das Wort darf auch in Büchern stehen. Es gibt garantiert einige 100 Bücher, wo Du dieses Wort tatsächlich findest.

Antwort
von Sims3Suchti16, 9

Du darfst alles in Büchern, besonders in direkten Reden. Die Frage ist nur, wie das ankommt. Aber "lenger" würde ich nicht unbedingt schreiben. 

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Kleinkarierter deutscher... Das ist handy und geht schneller weil das à nicht auf meiner tastatur ist :P

Antwort
von Almalexian, 35

Wenn du ein Buch schreibst ist es gänzlich dir überlassen was du schreibst. Du solltest allerdings deine Sprache der Szenerie anpassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten