Frage von danger10082002, 35

Darf man in einem Baugebiet Motoroller fahren ohne Führerschein mit 14 zum üben?

Antwort
von Rockuser, 14

Nein. Es sind in den meisten fällen ja keine unzugänglichen Gelände.

Wenn Du einen einzäunten Bauplatz besitzen würdest, dürftest Du dort so lange Fahren, biss sich die Nachbarn durch unnötigen Lärm gestört fühlen.

Antwort
von gheurgamer, 21

Nur wenn das Gebiet eingazäunt ist und du die Erlaubnis des Besitzers hast

Antwort
von RuedigerKaarst, 5

Nein.

Auch ein Neubsugebiet hst Straßen und dort gilt die StVo.

Der Vorschlag mit dem Kundenparkplatz ist gut, aber frage vorher den Filislleiter vom Geschäft.

Ich denke, dass er nichts dagegen hat.

Antwort
von DJFlashD, 10

Fahr lieber sonntags ne runde auf nem (leerem) parkplatz. Offiziell erlaubt ist es zwar nicht aber normal macht dir da keiner was wenn du nur mal 5 minuten n paar runden drehst. Roller fahren ist aber so einfach, dass du im grunde keine übung brauchst. Draufsitzen, gasgeben und schon fährst du.

Kommentar von Carlmann ,

Nein, auf einem öffentlichen Parkplatz ist total unsicher. Meinem Fahrlehrer gehört die Hälfte eines Gewerbeparks. Er hat mir erlaubt, auf seinem Grundstück gratis zu üben. Sowas ist legal, kostet nix und ist ultra praktisch

Kommentar von DJFlashD ,

ja ist doch gut.^^ nur hat nicht jeder fahrlehrer so einen platz.. also ich kenne keinen der nicht die ersten runden im auto sonntags auf nem parkplatz gedreht hat. ich gebe keine gesetzestreuen sondern realistische antworten^^

Antwort
von tryanswer, 15

Solange dort die StVO gilt nicht.

Antwort
von TorDerSchatten, 17

Nein, darf man nicht.

Antwort
von Kito101, 14

Nein darfst du nur auf Privatgrundstück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten