Darf man in die Schule gehen, obwohl ein Arzt einen krank geschrieben hat?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt darauf an was du hast.
Wenn du z.B. einen gebrochenen Arm hast kannst du nicht arbeiten aber durchaus in die Berufsschule gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, warum du krank geschrieben bist.

Du darfst nicht hin, wenn es schädlich für Andere ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeiDei2303
06.07.2016, 00:14

Könnte auch falsch sein.
Vill sieht das Gesetzt vor, dass du dich auch nicht schädigen darfst, was durchs Fernbleiben verhindert werden könnte.
Vill könnte es auch versicherungstechnische Probleme geben.

Glaube ich beides nicht, aber sicher ist sicher.

0

Auch wenn hier alle schreiben "das darfst Du nicht", muß ich dies korrigieren - Doch, Du darfst.
Es ist ganz egal, ob Schule oder Arbeit, wenn Du Dich wieder fit fühlst, dann kannst Du selbstverständlich in die Schule gehen.
Eine Krankschreibung ist nichts anderes als eine Empfehlung. Das ist kein Befehl oder Verbot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Versicherungsgründen werden die Lehrer dich nach Hause schicken, wenn sie das mitkriegen. Ist bei uns häufig passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darfst du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,die Schule muss dich wieder nach Hause schicken,damit du gesund wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Krankgeschrieben bist, dann nicht. Ich könnte vlt. verstehen warum dorthin willst, aber wenn du Krank bist, gibts kein Ausweg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darfst du, früher musste man sich wieder fit schreiben lassen aber mitlerweile geht dass auch ohne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung