Frage von xFusional, 150

Darf man in Deutschland (Mit Aufsicht der Polizei) ein(e) Cannabis-Plantage und/oder einen Coffeshop aufbauen um im Falle einer Legalisierung den Shop zu eröff?

Um es nochmal kurz deutlicher zu machen, dass man sozusagen ein Grundstück für ein Gewächshaus kauft und dort unter Aufsicht der Polizei Cannabis anbaut um schonmal vorgesorgt zu sein im Falle einer Legalisierung in Deutschland. Auf den Coffeshop bezogen weis ich, dass laut dem Gesetzesentwurf der Grünen man für eine Führung so eines Shops eine Lizenz beim Ordnungsamt beantragen müsste.

Ich würde mich über aufklärende Antworten freuen. Nebensächliche welche meiner Frage keine Antwort sind könnt ihr für euch behalten. Danke im Vorraus! :)

Antwort
von ceevee, 103

Einfach mal angenommen, bis der Gesetzesentwurf durchkommt, dauert es noch 20 Jahre. Was machst du dann jedes Jahr mit deiner Ernte? Aus wirtschaftlicher Sicht wäre dein Vorhaben völliger Blödsinn und da werden Polizei und Behörden auch hellhörig und vermuten, dass du mit dem Stoff was anderes vorhast.

Kommentar von xFusional ,

Verständlich deine Sorge aus der wirtschaftlicher Sicht, jedoch interessiert mich nur die Frage ob sowas möglich wäre

Kommentar von xFusional ,

Und möglicherweise könnte man ein Bisschen als Eigenkonsum mitnehmen, ich bezweifle dass bei Genehmigung dieses Vorhabens so sichere Vorschriften herrschen werden.

Antwort
von MrFunnyGuy, 82

Hey,

Ich denke nicht, dass das möglich ist. Man darf ja auch nicht ohne Berechtigung Waffen besitzen weil sie ja vielleicht irgendwann man legal sein könnten. Alles was illegal ist darf man nicht machen, auch wenn es in Zunkunft legal werden könnte.

Falls du Cannabis anbauen willst, dann kannst du das in Österreich tun. Dort ist es so weit ich weiss legal, solange die Pflanzen nicht blühen und sie nicht zum Drogenverkauf gedacht sind. (zB zur herstellung von Tee)

LG

MrFunnyGuy

Antwort
von Helferlein1234, 69

Nein darf man nicht zumindest nicht hier in Deutschland, es wird hier gerade überlegt ob der Staat für alle Kranken Menschen die Cannabis rauchen dürfen/ müssen/ können (mit Ärtztlichem Attest) Cannabis selbst anbaut um eigenen Anbau und verkauf zu verhindern.

im Moment ist der Besitz hier zu lande immer noch strafbar auch unter Aufsicht von Polizei etc.

Kommentar von Whimbrel1 ,

Falsch! Medizinisches Cannabis wurde letztens schon vom Bundestag zugelassen.

Kommentar von Helferlein1234 ,

das meinte ich nicht, Ja sie dürfen es im moment selber "anbauen" die einen attest haben aber der staat will es zukünftig selbst anbauen um den illegalen verkauf davon zu verhindern

Antwort
von FusselAmNabel, 61

nette idee ,aber das wird so nicht klappen :o)  ...zumal die grünen schon vor 20 jahren was von legalisierung gefaselt haben,hatte mir damals auch hoffnungen gemacht ;o) und wie du siehst ,ists heute immer noch nicht erlaubt :o)

Antwort
von Steffile, 73

Nein der Anbau ist zur Zeit verboten, egal was du damit planst.

Kommentar von xFusional ,

Und dürfte man aber "sich alles zu Recht legen" ? Also dieses Gewächshaus ausbauen abgesehen von illegalen Dingen wie in diesem Fall Cannabissamen/-pflanzen?

Kommentar von Steffile ,

Du kannst ja in der Zwischenzeit Kohlrabi anpflanzen. Oder was mehrjaehriges, denn so schnell wird Cannabis nicht legal werden.

Kommentar von FusselAmNabel ,

das kannste durchaus machen...aber obs so sinnvoll wäre ,sei mal dahin gestellt ;o) ...oder du fängst schon mal im kleinen zu probezwecken bei dir zu hause aufm dachboden oder im keller an ...dann würd ich aber selbst kumpels nichts von erzählen ;o)

Antwort
von AntwortMarkus, 57

Natürlich nicht. 

Antwort
von Sally2000, 48

Nein😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten