Frage von lamambam, 78

darf man in der klasse 6 schon aufgaben wie 474 mal 19 oder 4263 :29 aufgeben?

Antwort
von konstanze85, 43

Na klar, läßt sich schriftlich doch leicht lösen, egal wie hoch die Zahlen sind, unterm Strich sollte man in der 6. Klasse schon multiplizieren und dividieren können, da sind die Zahlen egal.

Antwort
von Miramar1234, 31

Halte ich für altersgerecht bzw.klassengerecht.Im übrigen kann ein Pädagoge im Einzelfall eine anspruchsvolle Aufgabe stellen,wenn er eine Einschätzung darüber bekommen möchte,wer sich etwas erarbeiten kann,oder wie der Leistungsstand ist.Hat Dein Handy keinen Taschenrechner?! xD.LG

Antwort
von xSpeedfight2, 44

Klar geht easy mit schriftliches multiplizieren und dividieren

Antwort
von Epicmetalfan, 25

das ist simples multiplizieren und dividieren und wird normalerweise in der 3.-4. klasse gemacht.

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 27

Hallo,

das ist eigentlich Stoff für Klasse 4.

Alles Gute,

Willy

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe, 8

Ja, darf man und je eher man damit anfängt, desto besser ist es auch.

Antwort
von SusiSun72, 41

"schon"? Natürlich.. in der 7ten Klasse wird häufig schon begonnen einfache Gleichungen mit x zu lösen.

Kommentar von UlrichNagel ,

Einfache Gleichungen mit x werden schon in der 1. Klasse gerechnet: 3 + x = 10

Kommentar von SusiSun72 ,

Nein, in der 1.Klasse ist an der Stelle, an der in der 7ten Klasse ein x ist, noch ein Apfel ;)

Antwort
von Storm4, 13

Kauf dir nen Taschenrecher 😉

Antwort
von INVLBlackFox, 31

natürlich warum den nicht ?

Antwort
von JG265, 18

Klar, im Grunde ist es doch egal, wie groß die Zahlen sind...

Antwort
von MrPresident99, 19

Natürlich mit Handy unterm Tisch und der Taschenrechner App kein Problem

Antwort
von VincentTe, 4

Wiso sollte man nicht ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten