Frage von Kristall08,

Darf man in der Fastenzeit in Schoko-Essenz baden?

Seit meinem letzten Drogeriebesuch bewegt mich diese Frage. Dort entdeckte ich den Badezusatz "Schokolade" von Dresdner Bade-Essenzen. Da ich momentan bemüht bin, Schokolade und anderen Süßkram zu meiden, frage ich mich, ob es jetzt "politisch" korrekt wäre, das zu benutzen. Oder lieber erst wieder nach Karfreitag?

Antwort von quopiam,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Warum fastest Du? Aus religiösen Gründen? Dann denk nach, wozu Du dieses Fasten machst und ob ein Bad Luxus ist, den Du Dir gönnen darfst - dann auch mit Schokolade. Fastest Du aus Gesundheitsgründen? Dann wird das Bad wohl keinen Schaden anrichten? Fastest Du zum Abnehmen? Dann kann ich Dir sagen: Baden ist kalorienfrei.

Wenn der erste Grund zutrifft und Du Christ oder Christin bist, denk an Jesus Christus, der der Ansicht war, wer fastet solle sein Haupt mit Öl salben und sich nicht anmerken lassen, daß er fastet. Denn Gott sieht auch in Deine Badewanne hinein und weiß, daß Du fastest. Er wird Dir keine Deiner Entscheidungen übelnehmen, denn er kennt den Grund. Wenn Du badest, tu es aus Liebe zu Gott, wenn Du nicht badest, tu auch das aus Liebe zu Gott. Dann liegst Du immer richtig. Gruß, q.

Antwort von Raubkatze45,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Man darf es deshalb, weil es  kein Gesetz gibt, was Süßigkeiten in der Fastenzeit verbietet oder Opfer vorschreibt.. Es ist im christlichen Sinne immer noch eine persönliche Entscheidung, die man aber aus Liebe zu Gott treffen sollte und nicht aus irgendwelchen "politischen" Selbstbeherrschungs- oder Abnehm-Gründen.

 

 

 

Antwort von Saahira,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

"Politisch korrekt" ist es aus der Fastenzeit plus deren Einhaltung auf was auch immer bezogen eine private Sache zu machen...

Ansonsten heisst "Fastenzeit" doch nicht zwingend Verzicht auf Sweets? Du kannst um dir zu beweisen das du auf etwas verzichtest ja auch auf TV oder Internet oder auf Alkohol oder Nicotin oder was auch immer ..auf GV verzichten...

Apropos wenns um Fasten wegen Gesundheit also Heilfasten geht...musst du auf mehr als Schoki verzichten ;-) und wenns aus religiösen Gründen sein sollte...dann solltest du auf jeden FAll auch auf den Badezusatz verzichten...geht ja dann um "Selbstkasteiung" ;-) und somit drum dich fast jeglichem Vergnügen zu enthalten......verstehe ich zwar nicht und wills auch garnicht verstehen...denn ich habe es nicht mit dem Christentum...aber wenn DU dich dran halten möchtest verzichte auch auf die "äusserliche Schoki" ...sonst ist es witzlos

Antwort von Blitz2611,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Da ist doch eh nur Aroma und Duftstoff drin also noch nicht mal richtige Schokolade. Wenn es Dir darum geht, Enthaltsamkeit zu üben, dann solltest Du das lassen weil es ja quasi eine Belohnung ( so fühle ich mich bei einem schönen Bad zumindest immer) ist.

geht es Dir rein um die Schokolade, die Du meiden wollest, dann ab mit den Köpper rein ins Bad!

P.S: nicht trinken - schmeckt nich´

Antwort von kadilac,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du verzichtest ja schon darauf, welche zu essen, also ist es noch ein" Stückchen" mehr Askese, den Geruch wahrzunehmen und totzdem der Versuchung zu widerstehen. Bade in Schokolade und iss anschließend keine, das ist wahre Beherrschung!

Antwort von UmeaM,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Fasten ist für jeden Menschen anders, es hat mit Verzicht zu tun,  z.B auf Süsses verzichten, auf den Fernseher, auf Vergnüglichkeiten, kannst du selber raussuchen!

Antwort von Gerla,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du trinkst es ja net du badest ja nur darin. Auserdem ist da keine echte Schokolade drin, sondern nur ein Aroma das nach Schokolade riecht. Von Kneip gibt es übrigens ein Schaumbad davon.

Antwort von Else01,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Naja, Du sollst ja drin baden und nicht die Wanne austrinken! Ich fände das nicht schlimm, wenn Du schon soweit auf Alles verzichtest, dann kannste Dir wenigstens mal ein schönes Bad gönnen, auch wenn es mit dem Badezusatz Schokolade ist! Ist ja wahrscheinlich auch synthetisch hergestellt und keine echte Schokolade?!

Antwort von FredLB2001,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also ich kenn mich mit diesem Fasten und so nicht aus, aber baden und essen sind für mich unterschiedliche Dinge.

Wo ist der Unterschied ob du in Schaumbad oder in Schokolade badest. Darfst natürlich nicht die Arme und so nach dem Baden ablecken, dann war's das mit fasten :-)

Antwort von boudicca,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

baden ja aber wehe ich erwische dich beim naschen;)))))

Antwort von Llort,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Na klar. Zumindest wenn man Gott hasst darf man das !!

Antwort von EinHamsterx3,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Naja solange du es nicht zu dir nimmst.

Fasten ist doch um den Darm zu reinigen. Hat nix mit der Haut zu tun !

Antwort von Dackelmann888,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Baden ist ja nicht essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community