Darf man in der 10 Klasse Realschule Privatunterricht bekommen wenn man ein leichtes burnout hat& kurz vor einen richtigen burnout steht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Privatunterricht sehe ich eher als burnoutfördernd an, denn immerhin bist du dann ständig dran, kannst dich nicht hinter einem breiten Rücken verstecken oder mal ein kleines Nickerchen machen........stete Mitarbeit ist gefragt. Dazu mußt du auch noch immer nett und brav sein, Hilfe.

Das ist nur was für den ausgeprägten Nerd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du jetzt schon kurz vorm Burnout stehst, was machste denn dann wenn die lockere Schulzeit mal vorbei ist und der Ernst des Lebens losgeht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe schon von einem Fall gehört, daß psychisch Kranke Schüler einen Privatlehrer bekommen haben. Denke aber das ist nicht so einfach, denn eine Überforderung ist kein Grund an BurnOut zu denken. Da gehört schon wesentlich mehr dazu. Besprich das mit einem Psychologen. Vielleicht ist ja was ernstes daran. Ein BurnOut bei Schüler ist sehr selten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasmiiiiiiin
08.08.2016, 20:57

Ich habe mir schon eine Physiologin gesucht da ich dachte es liegt an anderen dingen aber sie hat mir erst gesagt dass ich runter komm muss da ich sonst noch ein richtiges Burnout Kriege aber geht halt schlecht wenn die Prüfungen anstehen :)

1

Du kannst einen Burnout nicht selbst diagnostizieren und "dürfen" darf man alles, sofern man genug Geld hat, die Privatschule zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern können dir gerne Privatunterricht erteilen lassen. Das ist sehr teuer, da musst du mit 4000€ pro Monat rechnen.

Die Schule ist auch noch eine entspanntere Zeit. Was willst du denn erst im Berufsleben machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?