Darf man in den Staaten einen Camper erwerben und ihn dort unterstellen, auch wenn man in Deutschland wohnt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das darf man und kann man, aber es wird problematisch, ihn zugelassen zu bekommen.

Soweit ich weiß, braucht man dazu nach wie vor in den meisten Staaten einen festen Wohnsitz, und ein Wohnsitz gilt erst nach drei MOnaten als fest - wenn deine Touri-Aufenthaltserlaubnis gerade ausläuft.

https://www.gutefrage.net/frage/was-kostet-es-sein-auto-mit-der-faehre-nach-usa-zu-schaffen?foundIn=answer-listing#answer-156439913

Da muss man sich also was einfallen lassen, was mit Kontakten vor Ort und Hartnäckigkeit durchaus möglich ist. Aber nicht einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Urlauber kannst du dir nicht so mir nix dir nix ein Auto oder Camper kaufen und zulassen. Dazu muss man einen Wohnsitz in den USA haben,  was als Tourist nicht möglich ist.

Abgesehen von den bürokratischen Hindernissen ist es auch finanziell keine gute Idee.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du wirst große Probleme bekommen, weil du als >D< ohne dortigen Wohnsitz zu haben,  kein Auto/Camper kaufen kannst, auch nicht "um sonst" Unterstellen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skinman
06.07.2016, 20:21

Weder kaufen noch Unterstellen ist ein Problem.

0

Na klar kannst du das machen, wenn du es bezahlen kannst. Wen sollte das in Deutschland interessieren? Dann musst du nur noch klären wer den Camper dann während deiner Abwesenheit pflegt und instand hält nebst Gas usw. Das wird er auch nicht gratis machen.

Ich halte es für Käse, miete dir einen dann kommst du auf die selbe Kohle oder billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annalina1998
05.07.2016, 16:52

Naja .. Einen Camper für 3 Monate zu mieten, ist schon ziemlich teuer und man kann ihn auch nicht so einrichten, wie man ihn gern hätte (Satellitenschüssel mit deutschem Fernsehen, eigener Möbelgeschmack etc.) Da wäre es doch sinnvoller, einen einmaligen Kauf zu tätigen, eine günstige Garage zu mieten und jedes Mal, wenn man in den Staaten zu Gast ist, den Camper auch nutzen zu können.

0

Was möchtest Du wissen?