Darf man im Mietshaus auf das Dach gehen, auch wenn dieses nur einen Zugang über einen Rauchabzug hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf das Dach darfst du in einem Mietshaus offiziell gar nicht gehen. Denn das Dach gehört nicht zur "vermieteten Sache" und ich glaube auch nicht dass es erforderlich ist, diesen Weg in deine Wohnung zu wählen.

Falls du aber einen Grund siehst (Dachrinne defekt oder verstopft), dann gehe einfach raus und schau nach. Aber auch das DARFST du natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur befugte Personen, nicht Mieter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
24.04.2016, 16:58

Das trifft es exakt. Nur wer die Befugnis aktiv erhält, darf aufs Dach. Diese Person muss mit der Beschaffenheit des Daches vertraut sein und es müssen geeignete Schutzmaßnahmen gegen Absturz getroffen sein.

0

nein aufs Dach zu gehen ist gefährlich man könnte runter stürzen, die Versicherung zahlt da nicht weil das Dach kein Ausgang ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung