Frage von Maxi41a,

Darf man im Kunstunterricht einen Leher als Karikatur malen?

Jemand der sehr gut zeichnen kann hat im Kunstunterricht einen Lehrer als Karikarur gemalt. Natürlich sieht er ziemlich bescheuert aus.

Er hat einen Verweis und eine 6 bekommen, obwohl das Bild gut war.

Darf man afür einen Verweis bekommen?

Antwort von Cebi1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gut  - ich glaube das geht in Ordnung! - aber Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Schade, dass der Lehrer keinen Humor hat.

Also die 6 geht in Ordnung, weil das vermutlich eine Themaverfehlung war - es war sicher nicht sein Arbeitsauftrag! :D

Gut der Verweis - ist schon auch gerechtfertigt, da es ja für ihn ja eine Beleidigung ist! Das muss er sich nicht gefallen lassen!

Vielleicht wäre auch eine Entschuldigung nicht schlecht! Er muss ja mit dem Lehrer auch noch länger auskommen.

Antwort von msjones,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kommt auf den Lehrer an. Hat er denn den Kunstlehrer gemalt?
Wenn das Bild beleidigend war, dann kann das natürlich Folgen haben, aber die meisten Lehrer nehmen so etwas mit Humor.

Es ist natürlich nicht in Ordnung, den Lehrer so zu verunglimpfen, denn den nötigen Respekt sollte man ihm ja trotz allem entgegenbringen, aber es spricht auch nicht gerade für den Lehrer, wenn er so sauer reagiert.

 

Allerdings ist es natürlich auch eine Frage dessen, wie die beiden sonst zueinander stehen.

Ich habe meinen Kunstlehrer auch mal karrikiert, das fand er aber ziemlich lustig. Allerdings war das nicht respektlos gezeichnet und er wusste, dass ich ihn mag und respektiere. Es war also klar, dass ich ihn damit nicht verletzen oder beleidigen wollte.

Wenn nun der Lehrer ohnehin im Dauerkrach mit dem Schüler lebt, kann er das natürlich als absolute Beleidigung auffassen, das ist eben eine Sache, bei der eine ganze Menge Faktoren mit hineinspielen.

Antwort von guinan,

Naja es war ja so gedacht, dass der Lehrer damit lächerlich gemacht werden sollte.

Verweis halte ich für zu hart- allerdings weiß ich auch nichts über die Vorgeschichte oder was das bei den anderen Schülern bewirkt hat- ein Lehrer, der bei seinen Schülern zur Lachnummer wird, kann kaum noch sinnvoll unterrichten und geht 10 Jahre früher in Rente ;-))

Wie würdest du dich denn fühlen, wenn eine Gruppe, die nicht zufällig deine besten Freunde sind, Karikaturen über dich anfertigen, die dich bescheuert aussehen lassen und mit anderen darüber lacht?

Kommentar von user1245,

@guinan

Zu deiner Frage: Ich würde mir überlegen, warum mich die Schüler so sehen und dann entscheiden, ob ich nicht vielleicht selbst dran Schuld bin, dass sie mich so darstellen...

Es kommt immer auf das Verhältnis zu den Schülern an, genau so, wie darauf, welche Eigenschaft die Karikatur darstellt...

Kommentar von guinan,

Nun, manchmal ist es auch so, dass es die Lehrer betrifft, die sich nicht wehren können. Cool sein wollen doch so viele Kids heute. Es gibt nicht nur die guten Kids und die bösen Lehrer.

Antwort von Keks2000,

Ich bin der gleichen Meinung wie Pfirsichtee23! Schaut in eurer Schulordnung nach, informiert den Direktor (der wird ja wahrscheinlich eh Bescheid wissen)!

Aber ich finde auch dass man deswegen nciht gleich einen VErweis ausstellen muss! War das denn die Aufgabe eine Karikatur zu malen oder hat derjenige das einfahc nur zum Spass gemacht und um sich über den Lehrer lustig zu machen?

Wenn das die Aufgabe war (eine Karikatur zu malen) dann ist das nicht ein Grund einen Verweis auszustellen, meiner Meinung nach.. Wenn das aber jetzt zum Mobbing gedacht war ist das anders!

Antwort von user1245,

Ich bin der Meinung, wenn er gut zeichnen kann, ist Karikaturieren eine Kunst. Er dürfte nicht bestraft werden. Er war schließlich kreativ. Etwas anderes ist es, wenn eine andere Aufgabe gestellt worden war und er am Thema vorbei gearbeitet hat.

Kommentar von Maxi41a,

ein portait war die aufgabe!

Kommentar von guinan,

Eine Karikatur ist kein Portrait

Kommentar von user1245,

Zitat aus Wiki:

Ein Porträt (v. frz. portrait) ist ein Gemälde eine Fotographie, eine Plastik oder eine andere künstlerische Darstellung einer oder mehrerer Person. Die Absicht eines Porträts ist es, neben der Darstellung körperlicher Ähnlichkeit auch das Wesen, bzw. die Persönlichkeit der porträtierten Person zum Ausdruck zu bringen. Daher zeigt das Porträt wegen der Bedeutung der menschlichen Mimik in der Regel das Gesicht der Person, jedoch nicht typischerweise.

 

Na dann ist er ja nicht am Thema vorbei, nur nicht nah genug dran. Ich würde dann höchstens eine schlechtere Note geben.

Antwort von miboki,

Was war denn die Aufgabe? Wenn das Thema verfehlt ist, dann ist es okay, wenn eine schlechte Note vergeben wird. Mal abgesehen davon, dass es unklug ist, einen Lehrer zu beleidigen und natürlich Folgen haben wird.

Kommentar von user1245,

Sollte da ein Lehrer nicht drüber stehen?

Kommentar von Maxi41a,

der bertoffene schon!

Antwort von pfirsichtee23,

ihr müsst in eurer schulordnung nachschauen

 

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community