Darf man im Kino einen Film ab 16, mit dem Elternteil als Begleitperson anschauen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du 16 bist, dann darfst du dir diesen Film natürlich ansehen. Bist du noch keine 16, dann nützt auch die Begleitung eines Elternteils nicht. Die FSK-Freigabe ist schließlich nicht umsonst ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann man, wenn man selber schon mindestens 16 Jahre alt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von feuerwehrfan
09.10.2016, 00:55

Allerdings glaube ich kaum, dass der Fragensteller schon mind. 16 Jahre alt ist.

0

Falls du jünger als 16 bist - nein!

Selbst mit deinen Eltern darfst du nicht in einen Film ab 16.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deepdiver
08.10.2016, 17:47

Seit dem 01. April 2003 eröffnet die PG-Regelung (Parental Guidance)
Eltern die Möglichkeit, mit ihren mindestens 6-jährigen Kindern im Kino
Filme sehen zu dürfen, die mit "FSK ab 12" gekennzeichnet sind. Die
Beurteilung, inwiefern 6 - 12-jährige Kinder in ihrer individuellen
Entwicklung den entsprechenden Film verstehen und verarbeiten können,
wird somit den Eltern übertragen.

Und die dürfen DOCH rein.

0
Kommentar von uncutparadise
08.10.2016, 20:12

"Und die dürfen DOCH rein."

Nein, dürfen sie nicht. Diese Regelung gilt nur ab 12, hier in der Frage geht es um 16. Man sollte schon selber lesen, was man schreibt. Oder bist du einfach nur zu tief getaucht 😂 ? Du verbesserst echt jeden, der es richtig hat mit der völlig falschen Informationen !

0

Was möchtest Du wissen?