Frage von ExtremBrutality, 17

Darf man im falle einer Selbstverteidigung auch extreme Techniken Einsätzen um den Gegner unschädlich zu machen?

Z.b. sein Kopf mit beiden Händen packen und meine Daumen in seine Augen eindrücken so das er blind ist und extreme schmerzen hat und somit niemanden mehr etwas antun kann?

Antwort
von OnkelSchorsch, 10

Du darfst das machen, was in einer unmittelbaren Gefahrensituation zur Abwehr erforderlich ist.

Nur dann gilt es als Notwehr.

Wenn du übermäßig reagierst, ist das nicht mehr durch "Notwehr" abgedeckt. Beispiel: wenn dich jemand anrempelt, darfst du dem nicht mit einer Stahlstange volle Kraft auf den Schädel schlagen.

Und lass dich bitte nicht von Forentrollen und Schwätzern irritieren, die sich einen Spaß daraus machen, auf solche Fragen gezielt falsch zu antworten und die Lüge verbreiten, dass man unter dem Deckmäntelchen der angeblcihen Notwehr jede Brutalität bis hin zur Tötung begehen darf. Nein, das ist falsch.

Antwort
von exxonvaldez, 5

In der Selbstverteidigung nicht!

In der Notwehr u. U. schon...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten