Frage von Unartiggeist, 63

Darf man ich folgendes Messer tragen?

Ein Messer mit Daumenpin, aber ohne eine Arretierung, sondern mit Slip Joint. Darf ich das offen am Gürtel tragen?

Antwort
von SLS197, 18

Um welches Messer handelt es sich? Damit ich eine sichere Aussage treffen kann mehr Infos zum Messer bitte...evtl. mit Link

Antwort
von Deniz4514, 23

Ja aber nur wenn das Messer nicht zweiseitig Geschliffen ist, federunterstützt ist und keine tanto klinge hat. Welches Messer ist es denn Genau?

Kommentar von Wladisl ,

Wo steht die Quelle für das "Tanto" ? - also dass das ein Merkmal eines Messers ist, das man nicht führen darf?

Darf man also das Sanrenmu 7094 nicht führen, nur weil es eine Tontoklinge hat? - Glaube Ich ohne Quelle nicht...

Kommentar von FloTheBrain ,

Das ein Tanto nicht geführt werden darf ergibt sich indirekt aus dem Waffengesetz. Gegenstände, die ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind die Angriffs- oder Abwehrfähigkeit herabzusetzen (Waffen) dürfen grundsätzlich nicht geführt werden. Klingenformen wie die eines Dolches oder eines Tantos wurden dazu entwickelt um als Stichwaffe zu wirken.

Damit fallen sie unter das Führverbot nach §42a WaffG.

Kommentar von Laestigter ,

Wie nicht federunterstützt? - Flipper sind doch erlaubt?

Kommentar von Deniz4514 ,

Genau

Antwort
von ES1956, 9

Ja. Wenn es nicht als Waffe eingestuft ist.

Kommentar von ES1956 ,

und natürlich nicht wo Taschenmesser generell verboten sind

Antwort
von Denischen, 22

Für was möchtest du es den verwenden wenn ich fragen darf ? Ich trage auch ein Messer bei mir am Bein aber nur wenn ich mit dem Hund spazieren gehe.

Kommentar von SLS197 ,

Und ist sein Messer legal? Danach wurde nämlich gefragt...

Kommentar von Denischen ,

Kommt drauf an welches muss man in einem Fachgeschäft nachfragen

Antwort
von Vaynezz, 23

Trag es in der Tasche.Sicher ist sicher :)

Kommentar von SLS197 ,

Das beantwortet die Frage ob es legal ist eigentlich nicht

Antwort
von amidis, 2

Waffengesetz (WaffG)
§ 42a Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren Gegenständen

(1) Es ist verboten

1.
Anscheinswaffen,
2.
Hieb- und Stoßwaffen nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.1 oder
3.
Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm

zu führen.

(2) Absatz 1 gilt nicht

1.
für die Verwendung bei Foto-, Film- oder Fernsehaufnahmen oder Theateraufführungen,
2.
für den Transport in einem verschlossenen Behältnis,
3.
für das Führen der Gegenstände nach Absatz 1 Nr. 2 und 3, sofern ein berechtigtes Interesse vorliegt.

Weitergehende Regelungen bleiben unberührt.

(3)

Ein berechtigtes Interesse nach Absatz 2 Nr. 3 liegt insbesondere vor,

wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung

erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein

anerkannten Zweck dient.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten