Frage von Hukkilozz, 213

Darf man hier in Deutschland Katzen essen?

Antwort
von Mirachandra, 81

„Das Grillen und Essen einer Katze ist nach
§17 Tierschutzgesetz strafbar. Es steht ebenfalls unter Strafe, einen
Hund zu töten und daraus ein Gericht zuzubereiten. Das gilt für alle
Rassen und nahe Verwandte der jeweiligen Spezies – damit sind
beispielsweise Luchse und Füchse gemeint.

Das gilt laut
§22 auch für Affen und den Import von Affenfleisch. Wer dagegen
verstößt, kann mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren
bestraft werden“,

Antwort
von GoodFella2306, 114

Gute Frage, würde mich jetzt auch interessieren. Vom Bauchgefühl her würde ich glatt sagen ja.

Antwort
von Achwasweissich, 84

Heut zu Tage nichtmehr, es war aber immer schon die allerletzte Wahl einen "Dachhasen" aufzutischen denn Raubtiere schmecken einfach nicht. So wie ich gehört hab schmeckt Katze säuerlich, manchmal fast bitter und ist fast immer sehr zäh. Klingt jetzt nicht so verlockend ;)

Antwort
von schubiduba6, 65

Ech jezt willst du wirklich eine katze essen und noch zu deiner frage ich glaub
 nicht das man das in deutschland kann hätte es jedenfals noch nicht gehört oder gesehen.

Antwort
von Vivibirne, 28

Nein.  

Antwort
von Realisti, 98

http://www.n-tv.de/ratgeber/Deutsche-duerfen-fast-alles-essen-article10099726.ht...

Da steht es: seit 1986 verboten, bis dahin erlaubt. 
§22 der Tierlebensmittel-Verordnung


Antwort
von policelove, 126

Iiiih. Nein. Willst du es denn machen? Guten Appetit dann und lade mich zum Begräbnis ein. :) Die armen Katzen.

Kommentar von BrightSunrise ,

...und Kühe, Schweine, Schafe, Hühner usw...

Kommentar von policelove ,

Jaaa...

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 54

Nein, natürlich nicht.

Wie bist Du eigentlich drauf? Bist Du nur hier, um dumme Fragen zu stellen? In dem Fall trollst Du Dich besser!!!

Antwort
von kuechentiger, 83

Tierische Lebensmittel-Hygieneverordnung

§ 22
Verbote und Beschränkungen

(1a) Es ist verboten, Fleisch von Hunden, Katzen, anderen hundeartigen und katzenartigen Tieren (Caniden und Feliden) sowie von Affen zum Zwecke des menschlichen Verzehrs zu gewinnen oder in den Verkehr zu bringen.

Antwort
von xttenere, 49

wenn ich Deine andern Fragen lese....bleibt mir nur eine einzige Antwort:

Troll Dich von dannen !!!

Antwort
von frischling15, 107

Solange es Fleisch im Überfluss gibt , wird man die Haustiere nur zum Kuscheln und Liebhaben beibehalten .

 

Kommentar von frischling15 ,

Man nannte sie "Dachhasen"....

Kommentar von Achwasweissich ,

...und sie schmeckten wirklich nicht lecker hab ich mir sagen lassen. Zumindest mein Opa und Schwiegervater behaupten das alles vom Igel bis zur Krähe besser sei als Katze^^

Antwort
von Naiver, 68

Nein-nein, das Tierschutzgesetz verbietet das Essen von Katzen nicht,.
Hier zur allgemeinen Information wie es richtig ist. Die Tierische Lebensmittel-Hygieneverordnung verbietet Katzen- und Hiundeschlachtung und zubereitung.
Übrigens auch erst seit 1986!

http://www.n-tv.de/ratgeber/Deutsche-duerfen-fast-alles-essen-article10099726.ht...

Antwort
von Uulzos, 134

Katze, Hunde und Affen, sowie ihre Artverwandten (Luchse etc.) sind nach §17 Tierschutzgesetz vom verzehr ausgeschlossen. Alle anderen Tiere bilden ne Grauzone.

Kommentar von SkyDown ,

warum das? ist das nicht diskriminierzng von anderen tieren?

Kommentar von Uulzos ,

Uhm...bestimmt, aber solange die Tiere nicht aufstehen und für Gleichberechtigung kämpfen, geht das schon klar.

Es geht um den 'höheren Zweck' Domestizierte Tiere dienen als Nahrungsquelle, wenn sie auch dafür gezüchtet oder Domestiziert wurden.

Hunde und Katzen wurden nicht hierfür domestiziert, andere tiere schon, wie Kuh, Lamm und Schwein etc.

Allerdings ist das natürlich start Kulturabhängig.

Kinder in Deutschland würden in Massen weinend zusammenbrechen bei dem Gedanken an gegrilltes Meerschweinchen, in Peru ist das ne völlig normale Speise....alles Kulturabhängig.

Kommentar von kuechentiger ,

Nicht das Tierschutzgesetz verbietet das, sondern das Lebensmittelrecht. Da das essen dieser Tiere verboten ist, entfällt auch der "vernünftige Grund", den das Tierschutzgesetz zum töten eines Tieres verlangt. Man würde also gegen zwei Gesetze verstoßen.

Antwort
von rwinzek, 17

Wer kommt denn überhaupt auf solche abwegigen gedanken.
Ich fresse keine Hunde oder Katzen.
Ekelhaft alleine aus humanitären gründen.
Schauder.......

Antwort
von Fox1013b, 87

Natürlich ist das verboten...genauso wie Hunde und Ratten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten