Darf man heutzutage zum Islam konvertieren ?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man kann immer und jederzeit zum Islam konvenieren. Wenn sich die Frage auf die IS-Terroristen richtet kann ich dir sagen, dass der IS nichts mit Islam zu tun hat und wenn du konvenierst wirst du sehen wie schön der Islam ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jogi57L
14.11.2015, 23:45

Recep Tayyip Erdogan, türkischer Premier, 2008: „Es gibt keinen Islam und Islamismus. Es gibt nur einen Islam. Wer etwas anderes sagt, beleidigt den Islam.“

4
Kommentar von cherami
15.11.2015, 08:09

... wenn du konvenierst wirst du sehen wie schön der Islam ist. 

Ironie oder Ernst? - Das ist hierbei die Frage.

Eine etwas "seltsame Schönheit", wenn man sich vergegenwärtigt, was unter dem Sigel des Islam in der Welt laufend passiert.

Der IS mit seinen Taten und Zielen hat doch mit dem Islam zu tun, denn gäbe es den Koran nicht, gäbe es in jedem Fall auch den IS nicht. Das kann niemand bestreiten. Die Ursachen sind im Koran verankert. Zum Glück nur handeln die meisten Muslime nicht "korantreu".

3
Kommentar von Geansehaut
15.11.2015, 21:01

@cherami
Du willst mir doch nicht erzählen die IS handeln nach dem Koran, oder?

0

Natürlich darf man! - Wie kommst du überhaupt darauf, dies in Frage zustellen?

Oder willst du wissen, ob man sich angesichts der islamischen Weltbewegung mit Krieg, Terror, Mord und Unterdrückung überhaupt noch guten Gewissens für den Glauben an den Islam entscheiden kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äh jaaaa. Genauso wie zur jeden anderen Religion auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Anton10203,

ich verstehe Deine Frage nicht: Du müsstest doch wissen, dass die Antwort "ja" lautet!?

WArum stellst Du dann die Frage?

Du darfst Dir auch ein Loch in die Kniescheibe bohren und Radieschen drin pflanzen!!!

Die GUTE Frage müsste doch lauten: WARUM sollte man heutzutage zum Islam konvertieren?

--- oder nicht?

WAr es das, was Du meintest?

Ohne Deine Info darüber ist diese Frage schlicht KEINE GUTE FRAGE!

Nix für ungut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf man zum Islam konvertieren. Schließlich gibt es -  zumindest in Deutschland - Religionsfreiheit. 

Warum sollte man das nicht dürfen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Herz dranhängt, - dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt in Deutschland kein Gesetz welches einen Glaubens- bzw. Religionswechsel verbieten würde. Davon abgesehen ist das in der Praxis auch gar nicht möglich, weil man die Gedanken der Menschen nicht kontrollieren kann. 

Im Gegenteil, die religiöse Orientierung und freie Religionsausübung ist sogar gesetzlich geschützt, allerdings auch nur, soweit sie nicht die Rechte und Freiheiten anderer Bürger einschränkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?